Frankfurts Borré und Herthas Boateng zunächst auf der Bank

Frankfurts Borré und Herthas Boateng zunächst auf der Bank

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt startet ohne Stürmer Rafael Borré ins Duell mit Hertha BSC. Der 26 Jahre alte Kolumbianer war von der WM-Qualifikation in Südamerika erst spät zurückgekehrt und sitzt am Samstag (15.30 Uhr/Sky) zunächst auf der Bank. Sam Lammers wird für die zuletzt beim FC Bayern siegreichen Hessen das Sturmzentrum besetzen. Bei den Hauptstädtern sitzt Frankfurt-Rückkehrer Kevin-Prince Boateng zunächst auf der Bank. Der schwer unter Druck stehende Trainer Pal Dardai muss zudem verletzungsbedingt auf seinen Sohn Marton Dardai verzichten.

Rafael Borré

© dpa

Frankfurts Rafael Santos Borré in Aktion.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 16. Oktober 2021 14:53 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC