Hertha: Ekkelenkamp will wieder wichtig sein

Hertha: Ekkelenkamp will wieder wichtig sein

Neuzugang Jurgen Ekkelenkamp will für Hertha BSC auch im schweren Auswärtsspiel in Leipzig eine wichtige Rolle übernehmen. «Ich bin ein Teamplayer, arbeite hart für die Mannschaft und bin wichtig durch Tore und Assists. Tore zu schießen und vorzubereiten, das ist wirklich eine meiner speziellen Stärken», charakterisierte der 21 Jahre junge Niederländer seine angestrebte Rolle beim Berliner Fußball-Bundesligisten. Bei seinem Debüt gegen Greuther Fürth hatte Ekkelenkamp schon 87 Sekunden nach seiner Einwechslung getroffen.

Jurgen Ekkelenkamp

© dpa

Jurgen Ekkelenkamp auf dem Spielfeld.

«Es war ein wunderbarer Moment gegen Fürth. Wenn du innerhalb von zwei Minuten gleich triffst, fühlst du dich wirklich glücklich. Das gibt natürlich weiteres Selbstvertrauen. Jetzt hoffe ich auf ein gutes zweites und drittes Spiel von mir», sagte der bei Ajax Amsterdam ausgebildete Ekkelenkamp am Mittwoch. Schon im vergangenen Jahr wollte er zu Hertha kommen, «aber Ajax ließ mich nicht». Der Hauptgrund für den Wechsel sei klar: «Dort habe ich nicht viel gespielt, hier will ich viel spielen.»
Ekkelenkamp möchte seine Ajax-Schule auch bei Hertha zeigen: «Ajax steht für technischen Fußball, hier geht es mehr um harte Arbeit. Ich will ein bisschen an technischen Elementen einbringen und hart arbeiten. Ich hatte bei Ajax Michael Reiziger, Winston Bogarde, Richard Witschge als Trainer - große Namen, die alle bei Barca gespielt haben und von denen ich viel lernen konnte.» Als Kind habe er von Rafael van der Vaart und Wesley Snijder geschwärmt.
Der Neuzugang sieht sich selbst als zurückhaltender Typ, aber nicht auf dem Rasen. «Ich bin schüchtern und unter Menschen nicht wirklich laut. Aber auf dem Platz bin ich eine andere Person - ich weiß nicht, warum. Wahrscheinlich ist der Grund, dass ich auf dem Platz alles geben will für mein Team und für die Fans», sagte Ekkelenkamp.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 22. September 2021 16:51 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC