Hertha BSC verliert in Köln

Hertha BSC verliert in Köln

Der 1. FC Köln hat Trainer Steffen Baumgart einen erfolgreichen Einstand bei seinem neuen Club in der Fußball-Bundesliga beschert.

1. FC Köln - Hertha BSC

© dpa

Kölns Jan Thielmann (l) und Herthas Lucas Tousart versuchen an den Ball zu kommen.

Die Rheinländer setzten sich am Sonntag zum Abschluss des ersten Spieltages gegen Hertha BSC verdient mit 3:1 (1:1) durch. Die Gäste aus Berlin waren schon in der sechsten Minute durch Neuzugang Stevan Jovetic in Führung gegangen. Doch Anthony Modeste (41.) gelang noch vor der Pause der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit drehte Florian Kainz (52./55.) mit einem Doppelschlag die Partie zugunsten der Kölner.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 16. August 2021 08:09 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC