Hertha-Rückkehrer Löwen: Versprechungen kann kein Trainer machen

Hertha-Rückkehrer Löwen: Versprechungen kann kein Trainer machen

Eduard Löwen sieht seine zweite Chance bei Hertha BSC als Neustart.

Eduard Löwen, damals bei Augsburg, reagiert im Spiel

© dpa

Eduard Löwen

Nach nur einem halben Jahr hatte der Berliner Hauptstadtclub den mittlerweile 23 Jahre alten Fußball-Profi im Januar an den FC Augsburg verliehen, Löwen hatte unter dem damaligen Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann keine Perspektive gehabt. Nun sei er wieder froh, bei der Hertha zu sein, «auch wenn mein erstes halbes Jahr in Berlin nicht gut lief. Dazu stehe ich nach wie vor», sagte Löwen am Donnerstag (08. Oktober 2020) nach dem Training in einer Medienrunde.
Im Winter habe er offen mit Klinsmann gesprochen, «er hat mir gesagt, dass ich wenig spielen werde, wenn ich bleiben würde. Deswegen war die Leihe die richtige Entscheidung. In Augsburg habe ich Spielpraxis bekommen, dazugelernt und einiges mitgenommen», erzählte Löwen. Sieben Einsätze hatte er bei der Hertha gehabt in der Bundesliga, auf 16 kam er bei den Augsburgern. «Ich würde schon sagen, dass ich als reiferer Spieler zurückkomme», sagte Löwen. Vom 1. FC Nürnberg war der Mittelfeldspieler im Sommer 2019 nach Berlin gewechselt.
Bruno Labbadia sieht Löwen als «Achter, der aber auf mehreren Positionen spielen kann». Der Hertha-Coach machte auch klar, dass Löwen seine Fähigkeiten noch besser ins Spiel bekommen müsse.
Labbadia hatte vergangene Woche ein «gutes Gespräch» (Löwen) mit dem Rückkehrer geführt. Als Manager Michael Preetz ihn dann angerufen und ihm gesagt habe, «dass mich Hertha zurückhaben möchte, habe ich mit den Verantwortlichen in Augsburg gesprochen. Am Ende ging alles ganz schnell, die erste Kontaktaufnahme war am Mittwoch, Samstag habe ich mich von der Mannschaft verabschiedet und schon am Abend bin ich nach Berlin gefahren», schilderte Löwen.
Er erhofft sich nun einen anderen Verlauf seines Berlin-Engagements als unter Klinsmann. «Der Trainer hat gesagt, dass ich viel Spielzeit bei ihm bekommen könnte, wenn ich weiter an mir arbeite. Er kann mir keine Versprechungen machen, das wäre auch nicht ehrlich», sagte Löwen.
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 8. Oktober 2020 16:33 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC