Hertha will gegen Düsseldorf dritten Sieg in Folge

Hertha will gegen Düsseldorf dritten Sieg in Folge

Mit einem Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf will Hertha BSC die eigene Miniserie in der Fußball-Bundesliga ausbauen.

Ante Covic

© dpa

Berlins Trainer Ante Covic.

Nach zuletzt zwei Erfolgen gegen den SC Paderborn (2:1) und den 1. FC Köln (4:0) ist das Selbstvertrauen beim Hauptstadtclub vor dem Duell am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) im Olympiastadion gewachsen.

Ausgangslage: Düsseldorf ist Angstgegner

Nach dem schwachen Saisonstart steht Hertha mittlerweile auf dem zehnten Rang - und kann durch den dritten Sieg nacheinander noch weiter nach oben klettern. Gegner Düsseldorf konnte lediglich einen Sieg am ersten Spieltag bei Werder Bremen einfahren und rangiert nur auf dem 14. Platz. Allerdings: Düsseldorf ist der Angstgegner der Berliner. Seit sieben Spielen gab es für Hertha gegen die Fortuna keinen Sieg mehr.

Personal: Plattenhardt ist angeschlagen

Abgesehen vom Langzeitverletzten Arne Maier (Innenbandriss) hat Herthas Trainer Ante Covic aktuell wenig Verletzungssorgen. Nur Verteidiger Marvin Plattenhardt war unter der Woche angeschlagen, über einen Einsatz soll kurzfristig entschieden werden. «Wir werden bei ihm kein Risiko eingehen», sagte Covic. Inwieweit er seine Startelf verändern wird, ließ der Deutsch-Kroate offen.

Boyota: "Enge und anspruchsvolle Partie"

Berlins Innenverteidiger Dedryck Boyata: «Das wird eine enge und anspruchsvolle Partie. Es ist ein Heimspiel, wir spielen vor unseren Fans und unter Flutlicht, das ist ein schöner Rahmen, den wir nicht als selbstverständlich ansehen sollten - und daher werden wir die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen.»

500. Spiel für Trainer Friedhelm Funkel

Für Gäste-Coach Friedhelm Funkel wird es vor rund 40.000 Zuschauern im Berliner Olympiastadion sein 500. Spiel als Trainer in der Bundesliga. Der Altmeister war vom Herbst 2009 bis 2010 auch kurzzeitig Coach bei der Hertha. «Wir reisen selbstbewusst nach Berlin, wollen an die guten Auswärtsleistungen anknüpfen und mit Punkten im Gepäck zurück nach Düsseldorf fliegen», sagte Funkel.
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 4. Oktober 2019 08:16 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC