Außer Boyata alle im Hertha-Training

Außer Boyata alle im Hertha-Training

Am vorletzten Tag des Trainingslagers im österreichischen Stegersbach hat Hertha-Trainer Ante Covic fast mit seinem kompletten Kader arbeiten können.

Dedryck Boyata

© dpa

Herthas Neuzugang Dedryck Boyata gibt einem kleinen Jungen ein Autogramm.

Nachdem die Mittelfeldspieler Arne Maier und Marko Grujić am Vortag noch individuell trainiert hatten, kehrten beide am Dienstag ins Teamtraining zurück. Nur Neuzugang Dedryck Boyata musste passen. Den 16-maligen belgischen Nationalspieler plagt eine erneute Oberschenkelblessur.
Am Mittwoch (18.00 Uhr) steht im Trainingscamp im Sonnenseestadion von Ritzig für den Fußball-Erstligisten das abschließende Testspiel gegen den Premier-League-Club West Ham United auf dem Programm. Am Tag danach geht es zurück nach Berlin.
Die U21-Vizeeuropameister Maximilian Mittelstädt und Eduard Löwen haben nach dem EM-Turnier und verlängertem Urlaub in der Vorbereitung auf die neue Saison inzwischen aufgeholt. «Natürlich hatten wir eine kürzere Pause, aber dadurch haben wir vielleicht auch gar nicht so viel verloren», sagte Mittelstädt.
Neuzugang Löwen, der von Erstliga-Absteiger 1. FC Nürnberg zu Hertha BSC gekommen ist, bemerkte: «Bei der Nationalmannschaft haben wir ebenfalls intensiv gearbeitet, und ich habe anschließend auch zu Hause regelmäßig trainiert. So wurde der Rückstand nicht zu groß. Ich habe mich schließlich auch riesig darauf gefreut, hier loslegen zu dürfen und wollte dafür bereit sein.»
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 30. Juli 2019 16:23 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC