«Kiezkicker» ohne Nationalspieler in Lichterfelde

«Kiezkicker» ohne Nationalspieler in Lichterfelde

Ohne Niklas Stark und eine Reihe weiterer Nationalspieler muss Herthas Coach Pal Dardai die aktuelle Trainingswoche bestreiten.

Niklas Stark (r)

© dpa

Die deutschen Nationalspieler Marco Reus (l) und Niklas Stark traineren in der Arena (Archivbild)

Stark wurde zum ersten Mal von Bundestrainer Joachim Löw für die DFB-Auswahl berufen. «Die Nominierung ist eine schöne Bestätigung von Niklas' Entwicklung und seiner konstant guten Leistungen bei uns. Letztlich ist es auch eine schöne Auszeichnung für Hertha BSC», sagte Hertha-Geschäftsführer Michael Preetz.
Neben dem neuen deutschen A-Nationalspieler muss Pal Dardai im Training auf die Junioren-Nationalspieler Maximilian Mittelstädt, Arne Maier, Jordan Torunarigha und Lukas Klünter (U21) sowie Florian Baak (U20) und Dennis Jastrzembski (U19) verzichten. Torhüter Jonathan Klinsmann ist mit der US-amerikanischen U23 unterwegs. Außerdem starten fünf Profis mit ihren Nationalteams in die EM-Qualifikation: Rune Jarstein (Norwegen), Ondrej Duda und Peter Pekarik (Slowakei), Vladimir Darida (Tschechien) sowie Valentino Lazaro (Österreich).
Mit dem Dienstag-Training hat Hertha die Serie der Übungseinheiten mit dem Berliner Stadtbezirk Steglitz erweitert. Neue Station als «Kiezkicker»: Bei Viktoria Berlin im Stadion Lichterfelde.
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

Logopräsentation Euro 2020
© dpa

Fußball-EM 2020

Fußball-Europameisterschaft 2020: Fanmeile, Public Viewing und Fanfeste in Berlin plus Spielpläne. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 19. März 2019 12:55 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC