Hertha und Wolfsburg trennen sich 0:0

Hertha und Wolfsburg trennen sich 0:0

Der VfL Wolfsburg wartet auch nach dem fünften Spiel auf den ersten Sieg unter Trainer Bruno Labbadia.

Hertha BSC - VfL Wolfsburg

© dpa

Arne Maier (L) von Hertha mit Maximilian Arnold (R) von Wolfsburg.

Die Niedersachsen kamen am Samstagabend bei Hertha BSC nicht über ein 0:0 hinaus und liegen nur einen Platz und einen Punkt vor dem FSV Mainz 05 auf dem Relegationsrang in der Fußball-Bundesliga. Durch einen Sieg der Mainzer gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag würden die Wolfsburger auf Rang 16 stürzen.

Hertha kommt tabellarisch nicht vom Fleck

Die Hertha bleibt nach dem vierten torlosen Remis in der Rückrunde weiter im Mittelfeld der Tabelle. 34 765 Zuschauer im Berliner Olympiastadion sahen ein schwaches Spiel, indem Wolfsburgs Joshua Guilavogui in der Nachspielzeit die Gelb-Rote Karte sah.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 31. März 2018