Hertha-Trainer Dardai will Plattenhardt nicht stören

Hertha-Trainer Dardai will Plattenhardt nicht stören

Trainer Pal Dardai vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hat Nationalspieler Marvin Plattenhardt vor dem Länderspiel der DFB-Elf gegen Brasilien in Berlin nicht kontaktiert.

Herthas Trainer Pal Dardai

© dpa

Herthas Trainer Pal Dardai. Foto: Daniel Reinhardt

«Ich störe Marvins Vorbereitung nicht, er weiß, wie ich ihn einschätze», sagte Dardai am Dienstag nach dem Vormittagstraining der Hertha. Plattenhardt steht am Dienstagabend voraussichtlich in der deutschen Startelf und vor seinem sechsten Länderspieleinsatz.

Dardai live im Stadion dabei

Dardai selbst möchte sich die Neuauflage des WM-Halbfinals von 2014 live im Olympiastadion anschauen. «Ein bisschen Stress habe ich dabei schon, denn Marvin muss gesund bleiben», sagte Dardai.

Vorbereitungen für das Spiel gegen Wolfsburg laufen an

Aufgrund der Länderspielwoche stand Dardai erneut nur eine kleine Trainings-Gruppe zur Verfügung. Am Mittwoch sollen zunächst Ondrej Duda und Peter Pekarik wieder ins Teamtraining einsteigen, teilte der Ungar mit. Beide Slowaken werden am Dienstagabend von ihren Nationalmannschaftseinsätzen in Thailand zurückerwartet. Alle weiteren Nationalspieler sollen am Mittwoch noch regenerieren und erst am Donnerstag wieder zur Mannschaft stoßen, informierte Dardai.
Olympiastadion in Berlin
© dpa

Weitere Sportnachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 27. März 2018