Bedingungen für Orchester: Streicher 1,5 Meter, Bläser mehr

Bedingungen für Orchester: Streicher 1,5 Meter, Bläser mehr

Wissenschaftler der Charité haben Bedingungen für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes von Orchestern während der Corona-Krise definiert.

Streicher in Orchester

© dpa

Violinisten spielen bei einer Opernaufführung.

Die vier Forscher analysierten die Auswirkungen der verschiedenen Instrumente und geben unterschiedliche Abstände vor: Bei den Streichern sollen die Stühle 1,5 Meter voneinander entfernt stehen, für die Bläser werden zwei Meter empfohlen. Die Blechbläser sollen zudem mit einem Plexiglasschutz abgeschirmt werden.

Regeln auf Eigeninitiative der Orchestervorstände

Das am 07. Mai 2020 veröffentlichte 13 Seiten umfassende Papier entstand auf Initiative der Orchestervorstände der sieben Berliner Orchester: Philharmoniker, Deutsches Symphonie-Orchester, Konzerthausorchester, Orchester der Deutschen Oper und der Komischen Oper, Rundfunk-Sinfonieorchester sowie Staatskapelle.
«Mit dieser Stellungnahme werden wichtige Grundlagen für den Proben- und Konzertbetrieb der Orchester geschaffen», sagte Stefan Willich, Direktor des Instituts für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie an der Charité, in einer Stellungnahme.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. Mai 2020