Ruppiner Land

Ruppiner Land

Ausflugsziele im Ruppiner Land

Rheinsberg mit dem Rheinsberger Schloss und Neuruppin, die Geburtsstadt Theodor Fontanes, sind die touristischen Zentren des Ruppiner Landes. Drumherum erstreckt sich eine teils unberührte Landschaft mit Feuchtgebieten wie dem Rhinluch und vielen klaren Seen.

Sehenswerte Orte im Ruppiner Land

Fürstenberg Havel Sehenswürdigkeiten
© Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.

Fürstenberg/Havel

Rund 80 Kilometer nördlich von Berlin liegt das Tor zur Mecklenburgischen Seenplatte: die Wasserstadt Fürstenberg. mehr

Neuruppin in Brandenburg
© dpa

Neuruppin: Kulturstadt am Wasser

Neuruppin hat eine Menge zu bieten: Wasser, breite Straßen, große Plätze, ein Denkmal für Karl Friedrich Schinkel und die Apotheke, in der Theodor Fontane geboren wurde. mehr

Schloss Oranienburg Sehenswürdigkeiten
© picture-alliance / dpa

Oranienburg und Schloss Oranienburg

Oranienburg ist umgeben von Seen, Kanälen, Wiesen und dichten Wäldern. Brühmt ist das Schloss, eine der ältesten Anlagen Brandenburgs. mehr

Schloss Rheinsberg Brandenburg Ausflug
© dpa

Rheinsberg und Schloss Rheinsberg

Das Schloss Rheinsberg, die hübsche märkische Stadt und die wasserreiche Landschaft drumherum machen Rheinsberg zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Brandenburg. mehr

linum
© dpa

Linum

Ein Paradies für Zugvögel-Liebhaber: Neben etwa 20 Storchenpaaren zieht es jedes Jahr zehntausende Kraniche ins Storchendorf Linum. mehr

Wandern & Radfahren

See
© dpa

Nieder Neuendorfer See

Der Nieder Neuendorfer See in Reinickendorf ist Teil der Seenkette im Bereich der mittleren Havel. Der See bietet Erholung für Erwachsene und viel Spielspaß für Kinder. mehr

Radfahren rhinluch ruppiner land brandenburg
© TMB-Fotoarchiv/Schwarz

Rhinluch-Radweg

Der 57 Kilometer lange Rhinluch-Radweg von Hennigsdorf in die Fontanestadt Neuruppin ist eine schöne Tagestour mit kontrastreichem Programm. mehr

Seen & Naturparks

rheinsberg seenland seenkette tourismus brandenburg
© picture-alliance / dpa

Rheinsberger Seengebiet

Das Rheinsberger Seengebiet besteht aus unzähligen glasklaren Seen und ist ein Paradies zum Baden, Paddeln und Angeln. mehr

Ruppiner See Neuruppin Baden wassersport
© dpa

Ruppiner See

Der längste See Brandenburgs liegt der Ruppiner Schweiz zu Füßen. mehr

Ruppiner Seenland Sehenswürdigkeiten Tourismus
© TMB-Fotoarchiv/Wieck

Ruppiner Seenland

Über 170 Seen und 250 Kilometer befahrbare Wasserstraßen zeichnen das Ruppiner Seenland aus. mehr

Stechlinsee
© picture-alliance / dpa/dpaweb

Stechlinsee

In der näheren Umgebung des tiefsten und klarsten Sees Brandenburgs kann man wunderbar wandern. mehr

Gedenkstätten & Museen

Regionen in der Nähe

Storchendorf Rühstädt in der Prignitz
© picture-alliance / dpa

Prignitz

Die Prignitz im Nordwesten Brandenburgs ist noch immer eine relativ einsame Gegend mit sanften Hügeln, feuchten Wiesenflächen und kleinen Seen. Auch Störche wissen das zu schätzen. mehr

havelland
© picture-alliance/ dpa

Havelland

Orte, Dörfer, Sehenswürdigkeiten, Landschaften, Parks und mehr Tipps für Ausflüge ins Havelland in Brandenburg. mehr