U144 Untergrundmuseum

U144 Untergrundmuseum

Im U144 Untergrundmuseum in Berlin Mitte verschmelzen Stadtgeschichte, Industriekultur und Gesellschaftsgeschichte künstlerisch miteinander.

Untergrundmuseum in Berlin Mitte

© Untergrundmuseum

Im ehemaligen Souterrain eines Hauses von 1795 befindet sich das U144 Untergrundmuseum. Hier erzählt das Museum im Kontext einer dort 1860 gegründeten Gießerei Geschichte an Hand von Original-Objekten. In neun Themenräumen, die als Speicher gestaltet wurden, sollen Stadtgeschichte, Industriekultur und Gesellschaftsgeschichte künstlerisch miteinander verschmelzen.

Exponate des U144 Untergrundmuseums

Der Ursprung der gezeigten Sammlung basiert im Kern auf den Objekten der Gießerei als Teil der Geschichte des "Feuerlandes" (Industriebezirk am Oranienburger Tor ab 1830) und einem Kreis von Objekten aus Abwicklungsaktionen zur DDR Staatshaushaltsauflösung aus über 50 Betrieben und Institutionen beziehungsweise Haushalten. Das U144 Museum möchte Etabliertes in Frage stellen. Angeboten werden eine umfassende Führung durch die Sammlung und drei Themenführungen, die die Sammlung unter speziellen Aspekten beleuchten.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Linienstrasse 144
10115 Berlin
Telefon
0174 4822416
Internetadresse
www.untergrundmuseum.de
Öffnungszeiten
Das Museum ist nur über Führungen zu besichtigen.
Barrierefrei
nicht barrierefrei

In der Nähe

Weitere Themen

Blue Man Group
© Stage Entertainment

Blue Man Group: Jetzt 30% sparen!

Lustig, verspielt und hemmungslos: Die blauen Männer präsentieren einen außergewöhnlichen Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und atemberaubenden technischen Effekten. Jetzt 30% Rabatt sichern! mehr

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

| Aktualisierung: 16. März 2017