Gaslaternen-Freilichtmuseum Berlin

Gaslaternen-Freilichtmuseum Berlin

Im Gaslaternen-Freilichtmuseum können Besucher seit 2006 einen abendlichen Spaziergang im Licht historischer Gaslaternen machen.

Gaslaterne Berlin

© dpa

Um der Gaslaterne vor der Vergessenheit zu bewahren, wurde das Museum bereits im Jahre 1978 eingerichtet. Damals waren es noch 31, heute zählen sogar 90 historische Gaslaternen zu der Sammlung, die vom Deutschen Technikmuseums betreut wird.

Gaslaternen aus ganz Europa

Übersichtstafeln liefern dem Besucher Informationen zu Baujahr und Herkunft der Laternen, welche aus 25 deutschen und 11 anderen europäischen Städten kommen. Direkt vor dem Berliner Pavillon im Tiergarten ist die älteste Gaslaterne Berlins zu finden, die aus dem Jahre 1826 stammt.

Die Laternen sind an der Straße des 17. Juni, vor dem
Berlin-Pavillon und am Parkweg im Tiergarten bis zur Schleusenbrücke zu finden. Mit Einsetzen der Dämmerung werden sie beleuchtet und so wird besonders empfohlen, das Freilichtmuseum nach Dämmerung zu besichtigen.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Telefon
030 902 54 124 (Deutsches Technikmuseum)
Öffnungszeiten
Das Gaslaternen sind rund um die Uhr zu besichtigen, beleuchtet werden sie bei Einbruch der Dunkelheit
Eintrittspreise
frei

Nahverkehr

S-Bahn

Weitere Themen

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

Deutsches Currywurst Museum Berlin
© Deutsches Currywurst Museum Berlin

Museumsführer: Außergewöhnliche Museen

Außergewöhnliche Museen in Berlin. Kenn Sie bereits das Verborgene Museum? Das Museum der Unerhörten Dinge, das Currywurst oder das Zucker-Museum? mehr

Aktualisierung: 21. Februar 2017