Sammlung des Winckelmann-Instituts

Sammlung des Winckelmann-Instituts

Die Sammlung des Winckelmann-Instituts an der Humboldt-Universität zu Berlin widmet sich der klassischen Archäologie und gibt Einblick in verschiedene Epochen.

Eingang: Sammlung des Winckelmann-Instituts

© Sammlung des Winckelmann-Instituts

Speziell in der Kleinkunstsammlung wird der Anspruch der Sammlung als Lehrsammlung am deutlichsten. Hier kann sich der Besucher einen Überblick über die Entwicklung der Keramik vom Neolithikum bis in die römische Zeit verschaffen. Es werden ausgewählte Objekte aus dem gesamten Mittelmeerraum genutzt, um die verschiedenen Epochen zu veranschaulichen. Auch ein Einblick in die ägyptische Kunst wird gegeben.

Gemmenabdrücke, antike Lampen und Artefakte

Auf der Galerie findet der Besucher eine umfangreiche Sammlung von Gemmenabdrücken, vermutlich aus dem Nachlass von Karl Friedich Schinkel, die den Beginn archäologischer Wissensvermittlung repräsentiert. Als Ergänzung der antiken Kleinkunst steht hier eine exquisite, von Siegfied Loeschcke zusammengetragene, Sammlung antiker Lampen von der Bronzezeit bis zur Spätantike. Zusammenfassend besteht die Sammlung aus dem Minoisch-Mykenische Saal, in dem Kunst der ägäischen Bronzezeit zu sehen ist, dem Foyer mit Wechselausstellungen und der erwähnten Kleinkunstsammlung, in der Artefakte aus dem gesamten Mittelmeerraum ausgestellt werden.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse
Unter den Linden 6
10099 Berlin
Telefon
030 - 20 93 22 65 (Winckelmann-Institut: Lehrbereich Klassische Archäologie)
Internetadresse
www.archaeologie.hu-berlin.de
E-Mail
Winckelmann-Sammlung@hu-berlin.de
Öffnungszeiten
Besichtigung nur auf Anfrage
Eintrittspreise
frei
Hinweise
Sammlungsräume befinden sich in Raum 3097 bis 3100 (2. Obergeschoss des Westflügels; Eingang über Dorotheenstraße, erster Aufgang rechts)

Nahverkehr

Bus
Tram

Weitere Themen

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

Quelle: Sammlung des Winckelmann-Instituts, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 7. März 2017