Schwules Museum

Schwules Museum

Das Schwule Museum beschäftigt sich mit lesbischen, schwulen, trans*identischen, bisexuellen und queeren Lebensgeschichten, Themen und Konzepten in Geschichte, Kunst und Kultur und stellt sie dar.

Schwules Musuem

© Schwules Museum

Das Schwule Museum bemüht sich seit 1985 um die Erforschung und Darstellung schwulen Lebens. Aus dieser Arbeit bildet sich eine einzigartige Sammlung zur schwulen Sozialgeschichte und zur Entwicklung der schwulen Emanzipation, die aber auch die Unterdrückung schwuler Selbstäußerungen dokumentiert.

Die ständige Ausstellung "Selbstbewusstsein und Beharrlichkeit. 200 Jahre schwule Geschichte" bietet einen Überblick zur Geschichte der Homosexuellen mit Schwerpunkt Berlin im Zeitraum von 1790 bis 1990.
Darüber hinaus werden wechselnde Ausstellungen zur Kultur, zur Geschichte und zum Alltag von Schwulen erarbeitet und gezeigt; ein Schwerpunkt ist die Darstellung und Bewahrung unterschiedlichster Biographien einzelner Schwuler.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Lützowstraße 73
10785 Berlin
Telefon
+49 (0)30 69 59 90 50
Internetadresse
www.schwulesmuseum.de
Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag 14 bis 18 Uhr, Donnerstag 14 bis 20 Uhr, Samstag 14 bis 19 Uhr
Eintrittspreise
7, 50 Euro, ermäßigt 4 Euro
Barrierefrei
Das gesamte Museum ist rollstuhlgerecht.
Führungen
Auf Anfrage Führungen in deutscher, englischer, russischer und hebräischer Sprache für Gruppen ab 5 Personen.

In der Nähe

Weitere Themen

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

Regenbogenfahne
© dpa

Gay Berlin

Die Schwulen- und Lesben-Szene in Berlin ist riesig. Es gibt eine Vielzahl an Shops, Bars, Clubs, Kinos, Museen und Saunen. mehr

Quelle: Schwules Museum, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 22. November 2017