Bröhan-Museum

Bröhan-Museum

Jugendstil, Art Déco, Funktionalismus und Berliner Secession: Das Bröhan-Museum in Charlottenburg zeigt die erweiterte Sammlung von Karl H. Bröhan.

Bröhan-Museum Berlin

© Bröhan-Museum

Die Sammlung bietet einen einzigartigen Einblick der Kunstentwicklung in Berlin vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zum Zweiten Weltkrieg. Besondere Schwerpunkte liegen auf Jugendstil, Art Déco und Funktionalismus sowie der Berliner Secession.

Jugendstil, Art Déco und Berliner Secession: Kunsthandwerk im Wandel

Geschwungene Linien, Inspiration aus der Natur und neue Symmetrien: Besucher können im Bröhan-Museum verfolgen, wie der Jugendstil in die verschiedenen Kunst- und Handwerksrichtungen Einzug hielt. Unter den Einflüssen der modernen, futuristischen Kunst entwickelte sich insbesondere in Frankreich das Art Déco. Im Bröhan-Museum zeugen zahlreiche Werke von etwa Jean Puiforcat, Jacques Émile Ruhlmann oder Gerrit Rietveld von der Entwicklung. Eine reiche Sammlung an Gemälden und Grafiken bringt Besuchern schließlich die Berliner Secession mit ihrer Hinwendung zum Expressionismus näher.

Highlights im Bröhan-Museum

Das Möbelensemble von Alfred Grenander (um 1900), die Porzellanfiguren von Agathon Léonard (1899) sowie das Gemälde «Im romanischen Café» von Willy Jaecke (1912) sind nur einige Highlights der Sammlung im Bröhan-Museum. Besonders umfangreich ist zudem die Jugendstil-Porzellansammlung des Museums, welche die wichtigsten Manufakturen in Deutschland, Frankreich und Skandinavien abbildet.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Schloßstr. 1a
14059 Berlin
Telefon
(030) 326 906 00
Internetadresse
www.broehan-museum.de
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag und an allen Feiertagen 10 bis 18 Uhr
24. und 31.Dezember, sowie Pfingstmontag geschlossen
01. Januar 12 bis 18 Uhr
Eintrittspreise
8 Euro, ermäßigt 5 Euro, Kinder unter 18 Jahren Eintritt frei
Hinweise
An jedem 1. Mittwoch im Monat freier Eintritt
Barrierefrei
Das Museum ist barrierefrei zugänglich und verfügt über einen rollstuhlgerechten Aufzug. Ein behindertengerechtes WC ist vorhanden. Blinden- und Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden. Auf Anfrage werden Führungen für gehörlose Menschen angeboten.

In der Nähe

Museum Berggruen in Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / hc-krass.de

Museumsführer Charlottenburg-Wilmersdorf

Charlottenburg-Wilmersdorf beheimatet unter anderem das Bröhan-Museum, das Museum Berggruen und die Gedenkstätte Plötzensee. mehr

Museum Berggruen in Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / hc-krass.de

Museumsführer: Kunst & Kunsthandwerk

Gemälde, Lichtinstallationen, Plastiken, Graphiken, Videokunst: In diesen Berliner Museen ist die historische, moderne und zeitgenössische Kunst zu Hause. mehr

Quelle: Bröhan-Museum, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 22. Juli 2019