Die Berliner Mauer mit der Spiegelreflexkamera neu entdecken

Die Berliner Mauer mit der Spiegelreflexkamera neu entdecken

25. und 26. April 2019

Geschichte und Technik: In diesem zweitägigen Workshop gibt es für Kinder ab 13 Jahren einiges zu lernen und zu entdecken.

Fotografieren mit Spiegelreflex

© dpa

Wie funktioniert eine Spiegelreflexkamera? Wie bearbeitet man digitale Bilder am Computer? Und welche Bedeutung hat die Berliner Mauer heutzutage noch? Zunächst einmal machen sich die Kinder mit der Kamera unter Anleitung vertraut. Ihnen wird erklärt, welchen Einfluss Blende, ISO-Wert und Co. auf ein Bild haben können.

Dann heißt es: Rausgehen! In Kreuzberg und Mitte spüren die Kids die Spuren der Berliner Mauer auf und halten diese fotografisch fest. Dabei erfahren sie zahlreiche Hintergrundinformationen zur Geschichte der Mauer.

Anschließend werden die Bilder am PC mit gängigen Bearbeitungsprogrammen angepasst. Jeder Teilnehmer erhält zum Abschluss eine CD mit seinen Bildern.

Auf einen Blick

Was: Die Berliner Mauer mit der Spiegelreflexkamera neu entdecken
Wann: 25. und 26. April 2019
Wann genau: 11 bis 17 Uhr
Wo: Märkisches Museum
Eintritt: 43 Euro

Märkisches Museum

Adresse
Am Köllnischen Parkt 5
10179 Berlin

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Ostern
© dpa

Ostern

Berlin bietet zu Ostern zahlreiche Veranstaltungen. Ob Rummel, Märkte oder Osterfeuer - für jeden Geschmack ist etwas dabei. mehr

East Side Gallery
© dpa

Mauer

Die Berliner Mauer ist fast gänzlich aus dem Stadtbild verschwunden. Doch es gibt sie noch, die originalen Teile wie die East Side Gallery, Grenzübergänge wie Checkpoint Charlie oder Gedenkstätten wie den Invalidenfriedhof. mehr

Aktualisierung: 2. Mai 2019