Bionik: Von der Natur abgeschaut und nachgebaut

Bionik: Von der Natur abgeschaut und nachgebaut

18. März 2018

Das Flugverhalten von Tieren und Pflanzensamen diente den Menschen als Vorlage für unterschiedliche Modelle des Fliegens. Hier können Papierflieger und Holzmodelle nachgebaut werden.

Pusteblume

© dpa

Pusteblume: Ein fliegender Samen des Löwenzahn.

Der Traum vom Fliegen begleitet uns Menschen schon seit ewigen Zeiten, doch wer hat uns darauf gebracht? Die physikalischen Eigenschaften von fliegenden Pflanzensamen und Tieren dienen seit langem als Vorlage für Modelle wie Langstreckengleiter oder Fallschirme. Im Ökowerk Berlin kann nun nachgebaut und experimentiert werden, um manches Naturphänomen zu lüften. Unter anderem werden Propeller selbst nachgebaut und ein "tropischer Flugleiter" gibt eine Einführung in die Kunst des Fliegens. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich.

Auf einen Blick

Was: Bionik: Von der Natur abgeschaut und nachgebaut
Wann: 18. März 2018
Wann genau: Von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr oder von 13:30 Uhr bis 16 Uhr
Wo:Ökowerk Berlin
Kosten: Kinder 3 Euro, Erwachsene 4 Euro
Anmeldung: 030 300 005 0

Ökowerk Berlin

Adresse
Teufelsseechaussee 22
14193 Berlin

Nahverkehr

winter in berlin
© dpa

Winter in Berlin

Winter in Berlin verbringen: Termine und Veranstaltungen in den Winterferien, Adressen für Wintersportarten, Indooraktivitäten und Tipps aus dem Winter-Kulturprogramm. mehr

Spielende Kinder
© dpa

Berlin für Kinder

Berlins Freizeitangebote für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Museen mit Kinderführungen und mehr

Aktualisierung: 19. März 2018