30. Lange Nacht der Museen im Labyrinth Kindermuseum

30. Lange Nacht der Museen im Labyrinth Kindermuseum

Frische Tinte

© Labyrinth Kindermuseum Berlin, Foto: André C. Hercher

28. Januar 2012

Friedrich für Kleine – Familienprogramm im Labyrinth Kindermuseum Zum 300. Geburtstag von Friedrich dem Großen liefert das Labyrinth Kindermuseum Berlin im Rahmen der 30. Langen Nacht der Museen auch ein wenig „Friedrich für Kleine“ – ein fröhliches Familienprogramm mit Workshops und Aktionen.

Das Labyrinth Kindermuseum Berlin sorgt am Samstag, dem 28. Januar 2012 von 17-23 Uhr (Programm ab 18 Uhr!) auf Route 5 der Langen Nacht der Museen dafür, dass der Alte Fritz auch Kindern gut „schmeckt“. In Workshops können Mädchen und Jungen mit Kartoffeln, Zahnstochern und anderen Materialien Denkmäler und Schlösser kreiieren; sie können tanzen wie zu Zeiten Friedrichs II., seinen strammen Tagesablauf kennenlernen oder sich im Café mit Kartoffelspeisen versorgen lassen, denn der große Preussenkönig machte bekanntlich die Kartoffel zum Hauptnahrungsmittel seiner Bevölkerung.

Und natürlich können neugierige Lange-Nacht-Besucher auch Frische Tinte kennenlernen, die aktuelle Erlebnis-Ausstellung zu Geschichten der gefeierten Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke. An zahlreichen Spielstationen können die Kinder in ihre Geschichtenwelt eintauchen und Bücher wie „Reckless“, „Drachenreiter“, „Herr der Diebe“, „Käpten Knitterbart“ oder „Emma und der Blaue Dschinn“ spielerisch kennenlernen. Aktionen, Rätsel und Spiele zu den Themen Lesen, Schreiben und Zeichnen vermitteln den Kindern zusätzliche Anregungen.

Auf einen Blick:

Wann: 28. Januar 2012 von 17-23 Uhr

Wo: Labyrinth Kindermuseum Berlin, Osloer Straße 12, 13359 Berlin

Preise: Zur Langen Nacht der Museen haben Kinder bis 12 Jahre freien Eintritt. Im Vorverkauf
kostet die Kombikarte 15,- Euro, ermäßigt 10,- Euro.

Informationen zur 30. Langen Nacht der Museen

Lange Nacht der Museen
© dpa

Lange Nacht der Museen

26. August 2023

Die Museen öffnen wieder des Nachts ihre Türen. In der Langen Nacht der Museen haben die Besucher Gelegenheit zwischen 18 bis 2 Uhr Ausstellungen und Sammlungen in Augenschein zu nehmen. mehr

Quelle: Labyrinth Kindermuseum

| Aktualisierung: 6. August 2013