Berlinale - Internationale Filmfestspiele Berlin

Berlinale - Internationale Filmfestspiele Berlin

09. bis 20. Juni 2021

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin (kurz: Berlinale) gehören zu den Filmfestivals der A-Kategorie. Sie sind weltweit eines der bedeutendsten Ereignisse der Filmbranche.

Berlinale - Goldener Bär

© dpa

Objekt der Begierde: Der goldene Bär.

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in Berlin umfangreiche Beschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen bis zum Ablauf des 07. März 2021 nicht stattfinden. Museen, Galerien und weitere Kultureinrichtungen dürfen bis zum genannten Zeitpunkt nicht öffnen. Weitere Informationen »

Es werden bis zu 400 Filme in verschiedenen Sparten und Genres gezeigt. Jahr für Jahr werden rund 300.000 Tickets an das Publikum verkauft.
Berlinale
© dpa

Livestream-Tipp: Berlinale Talents

01. bis 05. März 2021

Berlinale-Fans müssen sich in diesem Jahr deutlich länger gedulden, als gewohnt: Die Wettbewerbsfilme werden dem Publikum erst im Juni präsentiert. Einen Vorgeschmack gibt es jedoch schon vorab. mehr

Sommerfestival im Juni 2021

Coronabedingt finden die Berlinale nicht wie gewohnt im Februar statt. Während im März ein Online-Branchentreff geplant ist, sind die Publikumsveranstaltungen für Juni 2021 vorgesehen. Da unklar ist, welche Einschränkungen zu dem Zeitpunkt bestehen, soll das Sommerfestival dezentral in mehrere Kinos und Open Air stattfinden. Eine feierliche Eröffnung auf dem rotem Teppich ist dennoch geplant. Auch die Verleihung der goldenen und silbernen Bären wird erst im Juni stattfinden.

Programmpunkte der 71. Internationalen Filmfestspiele Berlin

Auch 2021 beherbergt das Festival etliche Unterkategorien, die jede für sich genommen ein eigenes kleines Festival darstellen. Dies ist das internationales Kino im Wettbewerb, Independent und Arthouse im Panorama, besonderes Kino speziell für ein junges Publikum in der Sektion Generation, Neuentdeckungen aus der deutschen Filmlandschaft in der Perspektive Deutsches Kino, ein geschärfter Blick auf "entfernte" Filmländer und experimentelle Formen im Forum und die vielfältige Erkundung filmischer Möglichkeiten in den Berlinale Shorts.

Die Berlinale-Jury

Die Jury vergibt alljährlich insgesamt acht Preise, darunter den goldener Bären für den besten Film und die silbernernen Bären für die beste Darstellerin und den besten Darsteller. Die internationale Jury 2021 besteht aus Filmschaffenden, die bei der Berlinale 2020 einen goldenen Bären gewonnen haben: Mohammed Rassulof, der Nadav Lapid, Adina Pintilie, Ildikó Enyedi, Gianfranco Rosi und Jasmila Žbanić. Einen Juryvorsitz gibt es diesmal nicht. Bis auf Mohammed Rassulof, welcher den Iran nicht verlassen kann, werden sich die Jurymitglieder die Wettbewerbsfilme in Berlin ansehen.

Goldener Ehrenbär und Hommage für Helen Mirren

2020 wurde Dame Helen Mirren mit der Hommage und dem Goldenen Ehrenbären für ihr Lebenswerk bei der Berlinale geehrt. «Helen Mirren hat seit jeher als starke Persönlichkeit mit kraftvollen Interpretationen sehr beeindruckt. Immer wieder überrascht sie durch die Darstellung besonderer Charaktere, ob als Chris in Calendar Girls oder als Elisabeth II. in The Queen – ihre Figuren sind beispielhaft für starke Frauen, und es ist uns eine große Freude, sie mit dem Goldenen Ehrenbären für ihr Lebenswerk zu ehren» erklärt die Geschäftsführerin der Berlinale Mariette Rissenbeek.

Diese Preise werden bei der Berlinale vergeben

  • Goldener Bär für den Besten Film
  • Silberner Bär Großer Preis der Jury
  • Silberner Bär Alfred-Bauer-Preis für einen Spielfilm, der neue Perspektiven eröffnet
  • Silberner Bär für die Beste Regie
  • Silberner Bär für die Beste Darstellerin
  • Silberner Bär für den Besten Darsteller
  • Silberner Bär für das Beste Drehbuch
  • Silberner Bär für eine herausragende künstlerische Leistung aus den Kategorien Kamera, Schnitt, Musik, Kostüm oder Set-Design

Wettbewerbsfilme der Berlinale 2021

Folgende Filme kämpften in diesem Jahr um den Goldenen und die Silbernen Bären:

  • Albatros von Xavier Beauvois
  • Babardeală cu bucluc sau porno balamuc (Bad Luck Banging or Loony Porn) von Radu Jude
  • Fabian oder Der Gang vor die Hunde von Dominik Graf
  • Ghasideyeh gave sefid (Ballad of a White Cow) von Behtash Sanaeeha und Maryam Moghaddam
  • Guzen to sozo (Wheel of Fortune and Fantasy) von Ryusuke Hamaguchi
  • Herr Bachmann und seine Klasse von Maria Speth
  • Ich bin dein Mensch von Maria Schrader
  • Inteurodeoksyeon (Introduction) von Hong Sangsoo
  • Memory Box von Joana Hadjithomas und Khalil Joreige
  • Nebenan von Daniel Brühl
  • Petite Maman von Céline Sciamma
  • Ras vkhedavt, rodesac cas vukurebt? (Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen?) von Alexandre Koberidze
  • Rengeteg - mindenhol látlak (Forest - I See You Everywhere) von Bence Fliegauf
  • Természetes fény (Natural Light) von Dénes Nagy
  • Una Película de Policías (A Cop Movie) von Alonso Ruizpalacios
Berlinale 2020 - Eröffnungsgala (24)
© dpa

Fotos: Eröffnung der Berlinale 2020

Zahlreiche Stars und Sternchen schritten am 20. Februar 2020 bei der feierlichen Eröffnung der Internationalen Filmfestspiele (Berlinale) über den roten Teppich. mehr

Der Kulturverführer Berlin schreibt:

"Cannes ist schicker. Und Venedig wärmer. Doch die Berlinale gehört trotzdem seit ihrer Gründung 1951 neben Cannes und Venedig zu den führenden Filmfestivals der Welt. Sie gilt als "Arbeitsfestival“, obwohl Stars auch in Berlin gern gesehen sind. Zu West-Berliner Zeiten hatte der Ost-West-Dialog stets absolute Priorität. Etliche Klassiker der Filmkunst sind unter den Gewinnern des "Goldenen Bären“ „ auch US-Kultfilme wie "Smoke“ von Wayne Wang (1995) und "Dead Man Walking“ von Tim Robbins (1996) liefen zuerst auf der Berlinale. Für Cineasten meist interessanter als der Wettbewerb selbst ist die zweite Sektion des Festivals, das Internationale Forum des jungen Films, das es seit 1971 gibt."

Auf einen Blick

Was: Berlinale 2021
Wann: 09. bis 20. Juni 2021 (Branchentreff digital im März)
Wo: verschiedene Orte in Berlin
Tickets: Informationen zum Ticketverkauf

Berlinale Palast

Mehr zur Berlinale

Berlinale
© dpa

Aktuelle Nachrichten

Mit aktuellen Nachrichten und Fotos von der 71. Berlinale immer auf dem neuesten Stand sein und nichts verpassen. mehr

Biergarten Lindenbräu
© Biergarten Lindenbräu

Restaurants, Bars und Cafés am Berlinale-Palast

Rund um den Berlinale-Palast am Potsdamer Platz gibt es reichlich exzellente Möglichkeiten zur Einkehr, um das Gesehene zu verarbeiten und sich für den nächsten Film zu stärken. mehr

 
  • Berlinale 2019: Preisverleihung© dpa
    Berlinale 2019: Preisverleihung
  • Eröffnungsgala der 69. Berlinale© dpa
    Berlinale Eröffnungsgala 2019
  • Berlinale 2019: Der Goldene Handschuh© dpa
    Berlinale 2019: Der Goldene Handschuh
  • Berlinale 2019: Wo do you think i am© dpa
    Berlinale 2019: Who do you think I am
  • Berlinale 2019: Piranhas© dpa
    Berlinale 2019: Piranhas
  • Berlinale 2019: Gully Boy© dpa
    Berlinale 2019: Gully Boy
  • Berlinale 2019: Peter Lindbergh - Women's Stories© dpa
    Berlinale 2019: Peter Lindbergh - Women's Stories
  • Berlinale 2019: The Souvenir© dpa
    Berlinale 2019: The Souvenir
Berlinale Aufsteller
© dpa

Filmfestivals

Filmfestivals, Filmfestspiele und Filmtage in Berlin mit Infos für Filmliebhaber und Cineasten, Terminen, Kinos und Veranstaltungsorten. mehr

Aktualisierung: 22. Februar 2021