Christopher Street Day 2017

Christopher Street Day 2017

Tausende Teilnehmer zogen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Stadt. Die weltweiten Paraden und Demonstrationen zum Christopher Street Day erinnern an den Stonewall-Aufstand im Jahr 1969 in New York.

  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Eine Teilnehmerin zieht am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen verkleidet durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Viele Menschen ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Ein Teilnehmer beim Christopher Street Day (CSD) schwimmt am 22. Juli 2017 während eines Regenschauers in einem Schwimmreif über eine Straße.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Verkleidete Menschen aus El Salvador ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen Rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Teilnehmer ziehen am 22. Juli 2017 während eines Regenschauers beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen über die Straße des 17. Juni zum Brandenburger Tor.
  • "Techno Opa" Günther Anton Krabbenhöft (l)© dpa
    Der "Techno Opa" Günther Anton Krabbenhöft (l) zieht am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen Rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Verkleidete Menschen ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen Rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Verkleidete Männer ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Ein Plakat mit dem Foto Wladimir Putins in Regenbogenfarben ist am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Eine verkleidete Frau zieht 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto "Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts" für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Verkleidete Menschen ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD), der unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen statt findet.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Nach starkem Regenfall tanzen Menschen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen über die Straße des 17. Juni zum Brandenburger Tor.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Teilnehmer schwenken am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen bei einem Demonstrationszug durch die Innenstadt auf einem LKW eine Regenbogenfahne.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Bunt gekleidete Menschen ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen bei einem Demonstrationszug durch die Innenstadt auf einem LKW eine Regenbogenfahne.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Kiki steht am 22. Juli 2017 an der Botschaft Mexikos beim Christopher Street Day (CSD), der unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen statt findet.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Nach starkem Regenfall tanzen Menschen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen über die Straße des 17. Juni zum Brandenburger Tor.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Bei starkem Regenfall suchen Menschen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) Schutz in einer Tiefgarageneinfahrt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Nach starkem Regenfall tanzen Menschen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen über die Straße des 17. Juni zum Brandenburger Tor.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Teilnehmer ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Teilnehmer ziehen am 22. Juli 2017 während eines Regenschauers beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen über die Straße des 17. Juni zum Brandenburger Tor.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Als Matrosen verkleidete Menschen ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen Rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Bunt gekleidete Menschen ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen Rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Justizsenator Dirk Behrendt (l) und der Bundestagsabgeordnete Volker Beck (beide Bündnis90/Die Grünen) ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen Rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Sadomaso-Fans ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Bunt gekleidete Menschen ziehen am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen Rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt. Die weltweiten Paraden und Demonstrationen zum Christopher Street Day erinnern an den Stonewall-Aufstand im Jahr 1969 in New York.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Ein Teilnehmer von der Initiative «SOS Venezuela» zieht am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt. Die weltweiten Paraden und Demonstrationen zum Christopher Street Day erinnern an den Stonewall-Aufstand im Jahr 1969 in New York.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Teilnehmer ziehen am 22. Juli 2017 während eines Regenschauers beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen über die Straße des 17. Juni zum Brandenburger Tor.
  • Christopher Street Day 2017© dpa
    Mit einem Transparent und der Aufschrift "Ehe für alle bedeutet Rechte für alle" ziehen Teilnehmer am 22. Juli 2017 beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto «Mehr von uns - jede Stimme gegen Rechts» für die Rechte von schwulen, lesbischen, bi- und transsexuellen Menschen durch die Innenstadt.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Symphonic Mob (1)© dpa
    Symphonic Mob 2019
  • Klimastreik in Berlin© dpa
    Klimastreik in Berlin
  • Menzel. Maler auf Papier (7)© dpa
    Menzel. Maler auf Papier
  • Mütter und Söhne (4)© dpa
    Mütter und Söhne
  • Jeanette Biedermann (5)© dpa
    Jeanette Biedermann
  • Urban Nation Biennale - «Robots and Relics: Un-manned» (11)© KS/BerlinOnline
    Urban Nation Biennale - «Robots and Relics: Un-manned»