Nachbarschaftsfest in den Gärten der Welt

Nachbarschaftsfest in den Gärten der Welt

23. April 2022

Schönes vor der Haustür entdecken: Die Metropolregion Berlin-Brandenburg stellt sich beim Nachbarschaftsfest in den Gärten der Welt vor.

Gärten der Welt

© dpa

Im Frühling feiern Berlin und Brandenburg gemeinsam die Metropolregion bei einem großen Fest. Zahlreiche Austeller präsentieren die Vielfalt Brandenburgs und des Berliner Umlandes. Das Programm wird von bekannten Ausflugszielen in Brandenburg gestaltet - etwa Rennbahn Hoppegarten, Schlossgut Atlandsberg, Museumspark Rüdersdorf, Wildpark Schorfheide und Theater in Strausberg.

Livemusik und Kunsthandwerk aus Brandenburg

In der Arena der Gärten der Welt präsentieren Künstler:innen und Kunsthandwerker:innen aus Brandenburg ein breites Angebot - von handgefertigten Deko-Artikeln direkt aus den Ateliers hin zu regionaler Kulinarik. Der Stand der Eismanufaktur sorgt sicherlich für leuchtende Kinderaugen.

Um 12 Uhr startet das Bühnenprogramm. Besucher:innen können sich unter anderem auf Operettenaufführungen aus Rüdersdorf, Musical-Auftritte und Deutsch-Pop freuen.

Auf einen Blick

Event
Nachbarschaftsfest 2022
Location
Gärten der Welt
Beginn
23. April 2022
Öffnungszeiten
11 bis 18 Uhr
Eintritt
Nur Parkeintritt (7 Euro, Schüler 3 Euro)

Karte

Adresse
Blumberger Damm 44
12685 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren

Aktualisierung: 2. Mai 2022