Inhaltsspalte

Eingangszone

Eingangszone_AdK_1
Bild: Jobcenter Berlin Marzahn-Hellersdorf

Anmeldung / Empfang

Eingangszone Empfang
Bild: Jobcenter Berlin Marzahn-Hellersdorf

Auf Grund der aktuellen Pandemiesituation sind Vorsprachen ohne Termin aktuell nicht möglich. Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Klärungsbedarf an den Telefonservice der Eingangszone des Jobcenters Berlin Marzahn-Hellersdorf (030 5555 48 6860) erfolgt von Mo. – Fr. 08:00 Uhr – 16:00 Uhr, Do – 18.00 Uhr,

In allen anderen Fällen nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten über unser

  • JobcenterDigital
  • Servicecenter (Tel.: 030 5555 48 2222, Mo.-Fr. 08:00-18:00 Uhr),
  • den Postweg / Hausbriefkasten und
  • an die Ihnen bekannten E-Mail-Adressen ihres zuständigen Teams

Bitte beachten Sie unsere Seite „Aktuelle Hinweise

Wir danken Ihnen für ihr Verständnis!“

Servicebereiche der Eingangszone

Einer der vier klassischen Servicebereiche unserer Eingangszone (Zuständigkeit nach Anliegen und Bedarfsgemeinschafts-Nummer) ist nach erfolgter Anmeldung Ihre Anlaufstelle für Beratung und Fragen zum Thema Arbeitslosengeld II. Für Erstanträge, Zuzüge aus anderen Bundesländern und für Anträge auf Wohnungswechsel haben wir einen gesonderten fünften Servicebereich.

Hier bekommen Sie von den Mitarbeitern der Eingangszone ausführliche Informationen zu Fragen der Leistungsgewährung und der Arbeitsvermittlung.

Antrag auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Sozialgesetzbuch II

In der Eingangszone erfolgt auch die Ausgabe und Entgegennahme Ihres Antrages auf Arbeitslosengeld II. Hierzu ist neben den vollständig ausgefüllten Antragsformularen die Vorlage aller für Ihren Antrag auf Arbeitslosengeld II relevanten Nachweise und Unterlagen im Original notwendig. Welche Unterlagen dies in Ihrem konkreten Fall sind, erfahren Sie bei der Antragstellung.

Hinweis: Unvollständig ausgefüllte bzw. unvollständig belegte Anträge auf Arbeitslosengeld II können nicht entgegengenommen werden.

Die Antragsentgegennahme nimmt aufgrund der dazu notwendigen Beratung und der erforderlichen Prüfung Ihrer Nachweise und Unterlagen einige Beratungszeit in Anspruch. Nutzen Sie daher bitte in Ihrem eigenen Interesse die frühen Vormittagsstunden zur Antragsabgabe. So können lange Wartezeiten vermieden werden, vielen Dank!