Berliner Bücherfest

Berliner Bücherfest

17. und 18. Juni 2023

Der Berliner Bebelplatz verwandelt sich beim Bücherfest in eine riesige Freiluftbuchhandlung mit umfangreichen Bühnenprogramm.

Bebelplatz

© Tobias Droz/BerlinOnline

Am 17. Juni jährt sich die Bücherverbrennung am Bebelplatz zum 90. Mal. An rund 100 Ständen informieren die Berliner Verlage und Buchhandlungen bei dem Fest über ihre Arbeit. Verleger:innen, Autor:innen und Bücherfans können sich beim Festival auf dem Bebelplatz persönlich über verschiedene Themen austauschen.

Vorlesen und Zuhören

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Vorlesen und Zuhören. Highlights sind die Prominenten-Lesungen, aber auch die Lesungen junger Autor:innen. Weitere Höhepunkte sind die «Cluster-Gespräche», in denen sich Autor:innen verschiedener Standpunkte über bestimmte Themenschwerpunkte austauschen. Diskutiert werden unter anderem die Themen Flucht, Leben in der Stadt, Verteilung des weltweiten Vermögens und Leben mit Smartphone. Mitmach-Angebote für junge Besucher:innen runden das Programm des Bücherfests ab.

Auf einen Blick

Event
Berliner Bücherfest 2023
Location
Bebelplatz
Beginn
17. Juni 2023
Ende
18. Juni 2023
Öffnungszeiten
Noch nicht bekannt
Eintritt
Kostenlos

Bebelplatz

Adresse
Unter den Linden 9
10117 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren

Regale mit Suhrkamp- Büchern
© dpa

Literatur in Berlin

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für Literatur-Veranstaltungen und Lesungen in Berlin. mehr

Poetry Slam in Berlin
© dpa

Poetry Slam

Beim Poetry Slam treten Poeten, Dichter und Autoren gegeneinander an. Eine Auswahl an Dichterschlachten in Berlin. mehr

Aktualisierung: 10. Januar 2023