EnglishFrançaisItaliano

Bebelplatz

Mitten im musealen Zentrum Berlins lässt der Bebelplatz erahnen, wie man sich vor fast 300 Jahren eine schöne Stadt vorstellte. Die Nazis entweihten den Ort mit der Bücherverbrennung, an die heute ein Mahnmal erinnert.
Bebelplatz
© Tobias Droz/BerlinOnline

Der Bebelplatz ist der einzige Platz der Innenstadt, dessen Fassaden so aussehen wie vor 1943. Allerdings befindet sich hinter den wiederaufgebauten Fronten meist eine moderne Konstruktion. Der ehemalige Opernplatz ist auch als Forum Fridericianum bekannt. Friedrich der Große, dessen Reiterstandbild wieder auf dem Mittelstreifen Unter den Linden seinen Platz fand, gab 1740 Order zur Anlage des Platzes.

Bebelplatz Berlin
Mahnmal von Micha Ullmann auf dem Bebelplatz zur Erinnerung an die Bücherverbrennung der Nazis im Jahr 1933.

Bücherverbrennung auf dem Bebelplatz

Auf dem Bebelplatz ließen die Nationalsozialisten am 10. Mai 1933 über 20.000 Bücherverbrennen. Sie waren der Meinung, die von ihnen ausgewählten Bände seien "undeutschen Geistes". Dazu gehörten Bücher von Erich Kästner, der Familie Mann, von Magnus Hirschfeld, Lion Feuchtwanger, Karl Marx, Else Lasker-Schüler und fast 400 weiteren Autoren und Autorinnen. Auch die Bücher Heinrich Heines wurden verbrannt. Hätte man sie stattdessen gelesen, wäre man auf Heines Bemerkung gestoßen, dass man dort, wo man Bücher verbrennt, auch Menschen verbrennen werde.

Mahnmal "Bibliothek" erinnert an Bücherverbrennung

Der Satz steht nun auf Hinweistafeln im Boden, die zum acht Meter tiefen Mahnmal "Bibliothek" in der Platzmitte führen. Dieses unterirdische Mahnmal aus leeren Regalen ist so gestaltet, dass genau 20.000 Bücher hineinpassen würden, gäbe es sie noch. Zugleich erinnert es aus traurigem Grund an eine in Fels gehauene Grabkammer, denn das Heine-Zitat war leider prophetisch. Das durcheine Glasplatte sichtbare Denkmal weist darauf hin, dass die Geschichte unter dem Pflaster und hinter den Mauern verborgen liegt und sich dem erschließt, der sie dort entdecken will und hinschaut.

Informationen

Adresse: Bebelplatz
Unter den Linden 9
10117 Berlin

Nahverkehr

Bus
Tram
Berlin in 3 Tagen

Text aus: Berlin in 3 Tagen. Die besten Touren zum Entdecken der Stadt

Autor: Jodock
Jaron Verlag
Flexcover, 192 Seiten, 183 überwiegend farbige Abbildungen, 6 Lageskizzen, 1 Übersichtskarte, 1 Liniennetzplan
ISBN 978-3-89773-411-1
12,00 Euro mehr »
Reichstagsgebäude

Sehenswürdigkeiten nach Bezirken

Von Spandau bis Köpenick, von Pankow bis Zehlendorf: In ganz Berlin erzählen Sehenswürdigkeiten Geschichte. mehr »
Quelle: Jaron Verlag | Alle Texte, Fotografien und Grafiken auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Sie dürfen weder kopiert, vervielfältigt, übersetzt noch in anderer Weise verwendet werden.
Aktualisierung: 29. September 2017

max 26°C
min 13°C
Klar Weitere Aussichten »

Geführte Radtouren in Berlin

Berlinonbike.de
Berlin on Bike bietet komfortable Leihräder und täglich geführte Radtouren: Mauertour, Oasen der Großstadt... mehr »

Zoos & Tierparks

Tierpark Friedrichsfelde Berlin
Zoo, Aquarium und Tierpark in Berlin sowie öffentliche Tiergehege. mehr »

Das Touristenticket

Berlin WelcomeCard
Berlin erleben und sparen mit der Berlin WelcomeCard! Freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Rabatte bis zu 50%. mehr »

Stadtführungen

Bundeskanzleramt Berlin
Stadtführungen und organisierte Stadtrundgänge in Berlin: Für Besucher, Touristen, Schulklassen. mehr »

Insider-Tipps

Ampelmännchen
Insider-Tipps, Szenetreffs und neue Ideen für Berlin-Besucher - abseits der abgetretenen Pfade. mehr »

Restaurants in Berlin

Restaurants
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr »

ibis in Berlin: Alles dreht sich um Sie

ibis Hotel
ibis hat sich für Sie neu erfunden: Die größte Economy-Marke Europas hat das innovative Sweet Bed by ibis® für ultimativen Schlafkomfort entwickelt. mehr »

Souvenirs

Souvenirs der Hauptstadtmarke Berlin
Die Marke der Hauptstadt. Man muss nicht durch tausend Läden jagen, wenn das richtige Souvenir einen Klick entfernt ist. mehr »

Sofitel: Savoir vivre in Berlin

Sofitel Berlin am Gendarmenmarkt
Sofitel bietet luxuriöse französische Eleganz in Kombination mit dem Besten, was die Berliner Kultur zu bieten hat. mehr »

Berlin entdecken

Berlin Touren
Stadtrundfahrten, Schiffstouren, Sehenswürdigkeiten und mehr »

Kultur & Tickets

Staatsballett Berlin "OZ - The Wonderful Wizard"
Events, Konzerte, Ausstellungen und mehr »

Mercure in Berlin: Besondere Momente

Mercure Hotels
Obgleich Sie aus beruflichem oder privatem Anlass in Berlin zu Gast sind. Wir tun alles, damit Sie Ihren Aufenthalt bei uns genießen können. mehr »
(Bilder: Jaron Verlag; dpa; Berlinonbike.de; Berlin WelcomeCard; Ampelmann GmbH; Klicker/pixelio.de; Accor Hotels; Max. 2001 Merchandising GmbH; Accorhotels 2012)