Vom Dom zum Brandenburger Tor – Stadtführung über die Prachtstraße Unter den Linden

Diese Tour kann wegen der Maßnahmen zu Eindämmung des Coronavirus erst wieder Ende März 2021 angeboten werden.

(0) Vielen Dank!

Vom Dom zum Brandenburger Tor – Stadtführung über die Prachtstraße Unter den Linden

  • Coronavirus - Berlin© dpa
    Gendarmenmarkt mit dem Deutschen Dom (l) und dem Schauspielhaus
  • BerlinerDomLustgarten_Berlin-Konturen.jpg© BK
    Berliner Dom
  • Staatsbibliothek Unter den Linden (1)© dpa
    Staatsbibliothek Unter den Linden
  • Blick auf die Humboldt-Universität an der Straße Unter den Linden© dpa
    Humboldt-Universität
  • Brandenburger Tor im Sonnenuntergang© dpa
    Brandenburger Tor
Die Straße Unter den Linden ist die älteste Flaniermeile der Stadt und versprüht bis heute einen ganz besonderen Charme. Lassen Sie die Atmosphäre der Straße bei einem geführten Stadtspaziergang auf sich wirken und entdecken Sie zusammen mit Freunden oder Kollegen die Sehenswürdigkeiten und Highlights des Boulevards im Herzen der Stadt.

Sehenswürdigkeiten beim Stadtrundgang über den Boulevard Unter den Linden

Sie starten ihre zweistündige Stadtführung am imposanten Berliner Dom. Direkt gegenüber liegt das Humboldt Forum im rekonstruierten Berliner Stadtschloss. Direkt vor dem Berliner Dom befindet sich der Lustgarten mit dem Alten Museum. Der Weg führt Sie zusammen weiter westwärts. Nach dem Überqueren der von Schinkel entworfenen Schlossbrücke erreichen Sie das Zeughaus, das das Deutsche Historische Museum beherbergt. Auf dem Weg zum Bebelplatz passieren Sie das Kronprinzenpalais, die Neue Wache und die berühmte Staatsoper. Auf dem Bebelplatz zeigt Ihnen der Guide das Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten. Auf der rechten Seite befindet sich das herrschaftliche Haupthaus der Humboldt Universität. Weiter geht es zur St.-Hedwigs-Kathedrale und dem wunderschönen Gendarmenmarkt mit dem Konzerthaus. Einige Meter weiter kreuzt die Straße Unter den Linden die Friedrichstraße. Auf dem Weg zum Brandenburger Tor, dem Ziel des Stadtspaziergangs, liegen zahlreiche Botschaften mit ihren ganz unterschiedlichen spannenden Gebäuden. Nach etwa anderthalb Kilometern haben Sie zusammen das Brandenburger Tor erreicht. Vielleicht lassen Sie die vielfältigen Eindrücke und Geschichten zusammen in einem der vielen Cafés vor Ort noch weiter auf sich wirken.

Auf Wunsch können Sie die Tour über den Boulevard Unter den Linden ergänzen, verlängern oder verkürzen lassen. Außerdem bietet sich ein Museumsbesuch oder eine Schifffahrt auf der Spree als Abrundung des spannenden Trips durch Berlin an.
Stadtführung über die Prachtstraße Unter den LindenJetzt anfragen

Tickets

Stadtführung über die Prachtstraße Unter den LindenJetzt anfragen
Private Führung: Prachtstraße Unter den Linden99,00 €Termine & Buchung

Auf einen Blick

  • Zeitraum:
    März 2021
  • Dauer:
    2 Stunden
  • Preis:
    129 Euro pro Gruppe (max. 5 Personen), 149 Euro pro Gruppe (max. 15 Personen), 199 Euro pro Gruppe (max. 25 Personen), ermäßigte Preise für Schulklassen auf Anfrage
  • Highlights:
    Berliner Dom, Humboldt-Forum im Berliner Stadtschloss, Lustgarten, Altes Museum, Schlossbrücke, Deutsches Historisches Museum, Kronprinzenpalais, Neue Wache, Staatsoper, Humboldt-Universität, Bebelplatz mit dem Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung, St.-Hedwigs-Kathedrale, Gendarmenmarkt mit Konzerthaus und Turmbauten, Friedrichstraße, Botschaften, Brandenburger Tor
Buchungs-Hotline für Gruppen: 030 2327-7333 (Ortstarif, Mo-Fr 9:00 bis 17:30 Uhr)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Coronavirus - Berlin

Tickets beim Veranstalter kaufen: