Tag der Orgel

Tag der Orgel

11. und 12. September 2021

Mit zahlreichen Veranstaltungen feiert Berlin Mitte September den Tag der Orgel.

Tag der Orgel

© Janine Bogosyan

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Parallel zum Tag des offenen Denkmals würdigen rund 70 verschiedene Orte mit 175 Veranstaltungen das Instrument des Jahres 2021. Auf dem Programm stehen Führungen, Workshops und natürlich zahlreiche Konzerte. Berliner und Besucherinnen haben beim Tag der Orgel die Gelegenheit, die historischen Instrumente der Stadt genauer kennenzulernen und Organisten über die Schulter zu schauen.

Ausgewählte Highlights

  • Star-Organist Cameron Carpenter führt Interessierte durch das Musikinstrumenten-Museum.
  • Bei der Tempelhofer Orgelnacht erklingen die Orgeln in sechs verschiedenen Kirchen.
  • In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und der St.-Sebastians-Kirche lernen Kids, wie sie selbst eine Orgel zusammenbauen können.
  • Im Babylon Kino steht der Stummfilm «Der müde Tod» von Fritz Lang mit Orgelbegleitung auf dem Programm.
  • Im Konzerthaus finde am Sonntag ein Abschlusskonzert mit Iveta Apkalna statt.

Auf einen Blick

Event
Tag der Orgel 2021
Location
an verschiedenen Orten in Berlin
Beginn
11. September 2021
Ende
12. September 2021
Eintritt
Variiert je nach Veranstaltung
Programm
www.landesmusikrat-berlin.de
Bötzow Brauerei
© Landesdenkmalamt Berlin, Anne Herdin

Tag des offenen Denkmals

11. und 12. September 2021

Jedes Jahr im September öffnen historische Bauten und Stätten ihre Türen, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind. mehr

Young Euro Classics
© dpa

Klassische Konzerte

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für klassische Konzerte in Berlin. mehr

Aktualisierung: 9. September 2021