Plattenladenwoche

Plattenladenwoche

25. bis 30. November 2019

Während der Plattenladenwoche locken die Berliner Plattenläden mit Veranstaltungen und Sonderveröffentlichungen die Menschen in ihre Läden.

Record Store Day

© dpa

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, finden in den Berliner Theatern, Opern, Konzerthäusern, Clubs und weiteren Veranstaltungs­orten bis auf Weiteres keine Veranstaltungen statt. Weitere Informationen »

Die Plattenläden feiern sich selbst und das zu Recht. Noch immer sind fast drei Viertel des Musikmarktes physisch, was bedeutet, das drei von vier Euro für CDs, DVDs oder Schallplatten ausgegeben werden.

Über die Plattenladenwoche

Die Plattenladenwoche wurde erstmalig 2009 vom Fachhandelsverband AMM veranstaltet, um den Plattenladen als kulturelle Institution ins Gedächtnis zu rufen. Seit 2011 wählt sich die Plattenladenwoche jährlich ein Motto, auf das unter den vielfältigen Aktionen und Events ein besonderes Augenmerk gelegt wird.
Die Plattenladenwoche findet 2019 bereits zum elften Mal statt. Höhepunkt wird der international begangene «Black Friday» am 29. November sein, der erstmals in die Plattenladenwoche fällt.

Teilnehmende Läden in Berlin

Auf einen Blick

Was: Plattenladenwoche 2019
Wann: 25. bis 30. November 2019
Wo: diverse Orte (s.o.)
Eintritt: frei
Programm:www.plattenladenwoche.de

Weitere Themen

Record Store Day
© dpa

Record Store Day

20. Juni 2020

Plattenläden auf der ganzen Welt veranstalten am 18. April exklusive Events und verkaufen Platten, die es nur an diesem Tag gibt. mehr

Hand einer jungen Frau am DJ-Pult
© dpa

DJ mieten in Berlin

Auf Geburtstagsfeiern, Hochzeiten oder Firmenevents ist spätestens nach dem Essen die Zeit gekommen, um gute Musik aufzulegen. mehr

Aktualisierung: 28. November 2019