Kenako Afrika Festival

Kenako Afrika Festival

7. bis 17. Juni 2018

Das Kenako Afrika Festival findet in diesem Jahr zum siebten Mal auf dem Berliner Alexanderplatz statt. Ein afrikanischer Marktplatz mit Zelten und Bühne bietet seinen Gästen ein vielseitiges Programm.

  • Kenako Afrika Festival© Simon INOU
    Impression vom Kenako Festival 2015
  • Kenako Afrika-Festival© Afrika Medien Zentrum e.V.
    Impression vom Kenako Festival 2015
Das Flair der afrikanischen Kulturen kommt nach Berlin. Auf dem Marktplatz können Besucher handgemachte Kunstwerke, Kleidung, Kosmetik und Kulinarisches erwerben. Die Bühne bietet ein kulturelles Programm aus Musik, Tanz und Theater. Außerdem stehen im Rahmen des Projekts Globales Lernen Workshops, Lesungen, Filmvorführungen und Diskussionsrunden auf dem Plan.

Motto des Kenako Festivals: "Perspektiven vor Ort"

Das Kenako Afrika Festival zeigt das bunte kulturelle Leben in Afrika, lenkt die Aufmerksamkeit mit dem Motto "Perspektiven vor Ort" aber auch auf die vorhandenen Probleme. Ziel ist es, die verschiedenen Kulturen einander näher zu bringen und Kontakte zu knüpfen. Die Veranstalter regen zu Gesprächen und dem Austausch untereinander ein. Die Schirmherrschaft des Festivals übernimmt der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller.

Auf einen Blick

Was: Kenako Afrika-Festival 2018
Wann: 7. bis 17. Juni 2018
Wo:Alexanderplatz
Öffnungszeiten: 10 bis 22 Uhr
Eintritt: frei

Kenako Afrika Festival auf dem Alexanderplatz

Adresse
Alexanderplatz 1
10117 Berlin
Fête de la Musique 2013
© Alex Laljak

Event-Highlights im Juni 2020

Die Berlin-Eventvorschau für Juni 2020. Karneval der Kulturen, Staatsoper für alle, Lange Nacht der Wissenschaften, Fête de la Musique, 48 Stunden Neukölln und vieles mehr. mehr

Buddybären am Kurfürstendamm
© dpa

Multikulturelles Berlin

Ob für Besucher, Zugezogene oder Ur-Berliner - das multikulturelle Berlin zeigt sich für jeden von seiner interessanten Seite. mehr

Aktualisierung: 18. Juni 2018