Nikolaifestspiele

Nikolaifestspiele

Termin noch nicht bekannt

Unter dem Motto «Berlin feiert Berlin!» verwandelt sich das Nikolaiviertel zwei Tage lang in einen großen Jahrmarkt und zu einem Treffen der Kostümszene.

Nikolaifestspiele

© Nikolaiviertel e.V.

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, finden in den Berliner Theatern, Opern, Konzerthäusern, Clubs, Museen, Kinos und weiteren Veranstaltungs­orten zunächst bis zum 19. April 2020 keine Veranstaltungen statt. Weitere Informationen »

Die Besucher des Nicolaiviertels, dem Gründungsort der historischen Doppelstadt Berlin-Cölln, können sich nicht nur auf Musik und Straßentheater freuen. Auch Freunde von Steampunk und Cosplay kommen 2020 auf ihre Kosten.

Open Air-Theater, Live-Musik und Jahrmarkt

Zahlreiche Aktionen ergänzen die Festlichkeiten. So beinhaltet das Rahmenprogramm der siebten Nikolaifestspiele unter anderem Straßenmusik, Shows diverser Straßenkünstler, Varieté-Einlagen, Dragqueens und Travestiekunst. Als Herzstück des Nikolaiviertels lädt der historische Marktplatz mit zahlreichen Ständen eines Jahrmarktes die Besucher zum Entdecken, Schlemmen und Flanieren ein.

Auf einen Blick

Was: Nikolaifestspiele 2020
Wann: Termin noch nicht bekannt
Wo:Nikolaiviertel
Öffnungszeiten: Samstag von 12 bis 20 Uhr, Sonntag von 12 bis 18 Uhr
Eintritt: frei

Festspiele im Nikolaiviertel

Adresse
Nikolaiviertel
10178 Berlin
Künstler am Mehringdamm
© dpa

Stadtleben

Redaktionelle Sonderthemen, Tipps und Wegweiser für Ferien und das Freizeitleben im Großstadtdschungel. mehr

Quelle: Berlin.de/Nikolaiviertel e.V. Berlin

| Aktualisierung: 15. November 2019