Umweltfestival am Brandenburger Tor

Umweltfestival am Brandenburger Tor

04. Juni 2023

Im Juni findet das traditionelle Umweltfestival bereits zum 28. Mal am Brandenburger Tor statt. Über 200 Ausstellende bieten viele Mitmachaktionen und Informationsangebote.

  • Umweltfestival© Sebastian Hennigs
  • Umweltfestival am Brandenburger Tor© Grüne Liga Berlin e.V.
Beim 28. Umweltfestival der Grünen Liga Berlin können die Besucher daher nicht nur feiern, Musik hören und Spaß haben, sondern sich auch über klimafreundliche Mobilität, vielfältige Möglichkeiten der Energieeinsparung Zuhause, Sonnenbatterien und umweltfreundlichen, öffentlichen Nahverkehr informieren. Besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf dem wichtigen Thema des Wassers.

Naturspaß für Kinder

Auf der Meile bietet die Grüne Liga Berlin auch Kindern jede Menge Spaß und lehrreiche Unterhaltung. Kinder können beim BioSpielBauernhof die Tiere von der Farm kennenlernen und mit dem Wasserspielmobil in Kontakt mit der Natur treten.

Musik, Theater und Showkochen

Musik, Theater, Showkochen und Aktionskünstler laden zu einem bunten Programm für die ganze Familie ein. Neben Musik und Unterhaltung diskutieren Prominente auf der Bühne über Pestizide, Mobilität der Zukunft und Berlins grüne Zukunft. Dazu gibt es zahlreiche nachhaltige Aktionen.

Auf einen Blick

Festival
Umweltfestival 2023
Location
Brandenburger Tor
Beginn
4. Juni 2023
Öffnungszeiten
11 bis 19 Uhr
Eintritt
Eintritt frei

Umweltfestival am Brandenburger Tor

Adresse
Pariser Platz
10117 Berlin

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus

Das könnte Sie auch interessieren

Fahrradsternfahrt in Berlin
© dpa

Berliner Fahrradsternfahrt des ADFC

Termin noch nicht bekannt

Im Rahmen der Sternfahrt demonstrieren tausende Radfahrerinnen und Radfahrer für bessere Radverkehrsbedingungen in Berlin. mehr

Eintritt frei
© dpa

Berlin gratis

Kulturgenuss in Berlin muss nicht teuer sein. Viele Events und Ausstellungen sind gratis. Eine Übersicht aktueller Veranstaltungen mit freiem Eintritt finden Sie hier. mehr

Aktualisierung: 1. Juli 2022