Gallery Weekend Berlin 2022

Gallery Weekend Berlin 2022

29. April bis 01. Mai 2022

Das Gallery Weekend Berlin ist eine der führenden Veranstaltungen für zeitgenössische Kunst in Deutschland und lädt zu einem Rundgang durch die Berliner Kreativszene ein.

  • Gallery Weekend 2022: Francesca Facciola© Courtesy the artist and the gallery
    Francesca Facciola, Can You Feel it. Galerie Contemporary Fine Arts
  • Gallery Weekend 2022: Meret Oppenheim© Günter Mebusch
    Meret Oppenheim, Tätowiertes Portrait. Galerie Meyer Riegger
  • Gallery Weekend 2022: Anna Boghiguian© Courtesy the artist. Foto: Nicolas Brasseur
    Anna Boghiguian, The Square, the Line and the Ruler. Installationsansicht im Palais des études des Beaux-Arts de Paris. Galerie KOW
  • Gallery Weekend 2022: Jonas Wendelin© Courtesy the artist. Foto: Dittrich & Schlechtriem
    Jonas Wendelin, Involution. Galerie Dittrich & Schlechtriem
  • Gallery Weekend 2022: Rachel Youn© Dusty Kessler
    Rachel Youn, Gather (detail). Galerie Soy Capitán
  • Gallery Weekend 2022: Petrit Halilaj & Alvaro Urbano© Courtesy of the artists and ChertLüdde. Foto: Andrea Rossetti
    Petrit Halilaj & Alvaro Urbano mit Annette Frick, Die Blüten von Berlin. Galerie ChertLüdde
  • Gallery Weekend 2022: Martin Wong© Courtesy the Estate of Martin Wong and the gallery
    Martin Wong, “Untitled (Coyote)”. Galerie Buchholz
  • Gallery Weekend 2022: Bruce Nauman© Bruce Nauman/Artists Rights Society (ARS), New York/VG Bild-Kunst, Bonn, Courtesy Konrad Fischer Galerie
    Bruce Nauman, Cockeye Lips from Infrared Outtakes. Galerie Konrad Fischer
  • Gallery Weekend 2022: Jürgen Klauke© Courtesy the artist and the gallery
    Jürgen Klauke, Bodysounds I. Galerie Guido W. Baudach
Mit rund 50 teilnehmenden Galerien und rund 1000 internationalen und nationalen Gästen verzeichnet das Gallery Weekend Jahr für Jahr große Erfolge hat sich zu einem verkaufsstarken Termin am Kunstmarkt entwickelt.

Highlights* des Gallery Weekend 2022

  • In der Galerie Meyer Riegger werden Werke der 1985 verstorbenen Künstlerin Meret Oppenheim gezeigt. Oppenheim gilt als eine der wichtigsten Vertreterinnen des Surrealismus. Ihr Werk umfasst Gemälde, Fotografien, Objekte, Möbel, lyrische Kunst und mehr.
  • Die ägyptische Künstlerin Anna Boghiguian nutzt für ihre raumgreifenden Installationen verschiedene Techniken - etwa Collagen, Zeichnungen und Illustrationen. Mit ihren Ausstellungen nimmt sie die Besucher mit auf ihre vielfältigen Reisen. Im Rahmen des Gallery Weekend zeigt die Galerie Kow ihre Werke.
  • Werke des US-Amerikanischen Konzept- und Videokünstlers Bruce Naumann werden beim diesjährigen Gallery Weekend in der Galerie Konrad Fischer zu sehen sein.
  • Die Galerie Buchholz zeigt in «Martin Wong. Dream Fungus» Werke des ikonischen Künstlers, die zwischen 1967 und 1978 in der San Francisco Bay Area entstanden sind.
  • Mit «Die Blüten von Berlin» zeigt die Galerie ChertLüdde Werke - etwa überlebensgroße Blumen aus Stahl - der Künstler und Partner Petrit Halilaj und Alvaro Urbano sowie analoge Schwarz-Weiß-Fotografien von Annette Frick.
  • Tanzende Pflanzen gibt es in der Galerie Soy Capitán: In ihrer Installation «Revival» erweckt Rachel Youn Plastikpflanzen mithilfe von aussortierten Massagegeräten zum Leben.
*Redaktionelle Auswahl.

Gallery Weekend: Teilnehmende Galerien

Diese Galerien nehmen am Gallery Weekend 2022 teil (nach Bezirken sortiert und mit den Namen der ausstellenden Künstler:innen in Klammern - Änderungen vorbehalten):

Mitte

Capitain Petzel (Sanya Kantarovsky), Isabella Bortolozzi Galerie (Oscar Murillo), BQ (Dirk Bell), Galerie Eigen+Art (Martin Groß, Lauren Lee McCarthy), Kewenig (Bernd Koberling), Judin (Philipp Fürhofer), Kow Berlin (Anna Boghiguian), Kraupa-Tuskany Zeidler (Pieter Schoolwerth), Galerie Neugerriemschneider (Thomas Bayrle, Ai Weiwei), Peres Projects Berlin (Shuang Li, Stanislava Kovalcikova), Galeria Plan B (Adrian Ganea), psm (Marilia Furman), Galerie Kicken (Klaus Rinke), König (Xenia Hausner), Galerie Esther Schipper (David Claerbout), Galerie Thomas Schulte (Allan McCollum), Société (Conny Maier), Sprüth Magers (Sterling Ruby), Galerie Barbara Thumm (El Hadji Sy), Dittrich & Schlechtriem (Yalda Afsah, Julian Charrière, Albrecht Dürer, Francisco de Goya, Andreas Greiner, Jenna Sutela, Analisa Teachworth, Jol Thoms, Sung Tieu, Jonas Wendelin), Galerie Klosterfelde (Lena Henke), Ebensperger (Lea Draeger, Otto Muehl)

Friedrichshain-Kreuzberg

Buchmann Galerie (Wolfgang Laib), Galerie carlier/gebauer (Nida Sinnokrot), Barbara Wien (Haegue Yang), Galerie Konrad Fischer (Bruce Nauman), Soy Capitán (Rachel Youn), Klemm's (Adrian Sauer), Klink (Taslima Ahmed), Galerie Neu (Louis Fratino), Galerie Nordenhake (John Zurier), Galerie Barbara Weiss (Ser Serpas), Alexander Levy (Egor Kraft), Sweetwater (Luzie Meyer), Tanja Wagner (Anna Witt)

Charlottenburg-Wilmersdorf

Galerie Buchholz (Trisha Donnelly, Martin Wong), Galerie Guido W. Baudach (Jürgen Klauke), Crone (Hamlet Lavastida), Contemporary Fine Arts Galerie (Francesca Facciola), Efremidis (Michelle Grabner, Günther Förg), Galerie Michael Haas (Anton Henning), Mehdi Chouakri (John M. Armleder, Charlotte Posenenske, Sol LeWitt, Peter Roehr), Meyer Riegger (Eva Koťátková, Meret Oppenheim), Kunsthandel Wolfgang Werner (André Thomkins), Lars Friedrich (Hans-Christian Lotz), Galerie Friese (Horst Antes), Max Hetzler (Jérémy Demester, Günther Förg, Thomas Struth), Michael Werner (Georg Baselitz), Wentrup (Gerold Miller)

Tempelhof-Schöneberg

Heidi (Joan Jonas), Chert Lüdde (Petrit Halilaj, Alvaro Urbano, Annette Frick).

Pankow

Michel Majerus Estate (Joseph Kosuth, Michel Majerus, K.R.H. Sonderborg), Schiefe Zähne (Matthias Groebe)

Alle Angaben sind ohne Gewähr, Änderungen sind möglich.

Fotos: Gallery Weekend Berlin

  • Gallery Weekend 2020 (1)© dpa
    Gallery Weekend 2020
  • Gallery Weekend 2019© dpa
    Gallery Weekend 2019
  • Gallery Weekend 2018 - Rebecca Ackroyd© dpa
    Gallery Weekend 2018
  • Galerie Blain Southern© dpa
    Gallery Weekend 2017

Auf einen Blick

Event
Gallery Weekend 2022
Location
an mehreren Orten in Berlin (s.o)
Beginn
29. April 2022
Ende
1. Mai 2022
Öffnungszeiten
Freitag von 18 bis 21 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr
Eintritt
Kostenlos
Weitere Informationen
www.gallery-weekend-berlin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Berlin Art Week
© dpa

Berlin Art Week

14. bis 18. September 2022

Im Rahmen der Berlin Art Week werden im September hunderte von Galerien neue künstlerische Positionen vorstellen. mehr

Paper Positions
© Natalia Carstens

Paper positions

Nächster Termin noch nicht bekannt

Zahlreiche ausgewählte internationale Galerien zeigen auf der Paper positions ihre wichtigsten Positionen aus zeitgenössischer und moderner Kunst mit Fokus auf dem Material Papier. mehr

Modebilder-Kunstkleider (2)
© dpa

Ausstellungen in Berlin

Zeitgenössische Kunst, Malerei, Grafik oder Skulptur: Eine Übersicht aufregender Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr

Aktualisierung: 29. April 2022