Gallery Weekend Berlin 2021

Gallery Weekend Berlin 2021

30. April bis 02. Mai 2021

Im September laden zahlreiche Galerien beim Gallery Weekend zu einem Rundgang durch die Berliner Kreativszene ein.

  • Gallery Weekend 2020© Gianfranco Gorgoni
    Werke von Ugo Rondinone sind in der Galerie Esther Schipper zu sehen.
  • Gallery Weekend 2020© Jelena Bulajic
    Jelena Bulajic, Untitled – After Zurbaran (work in progress), 2020, Courtesy: the artist and carlier | gebauer
  • Gallery weekend: Andreas Greiner© Jens Ziehe
    Andreas Greiner, Jungle_Memory_0010 (2019), courtesy Dittrich&Schlechtriem.
  • Gallery Weekend: Tobias Spichtig© Tobias Spichtig
    Tobias Spichtig, That flash took forever (2020)

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in Berlin umfangreiche Beschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen bis zum Ablauf des 09. Mai 2021 nicht stattfinden. Museen und Galerien dürfen unter strengen Auflagen öffnen. Besucher müssen einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Weitere Kultureinrichtungen bleiben derzeit geschlossen. Weitere Informationen »

Mit fast 50 Galerien und rund 1000 internationalen und nationalen Gästen konnte das Gallery Weekend in den vergangenen Jahren große Erfolge verzeichnen und entwickelte sich zu einem verkaufsstarken Termin am Kunstmarkt. Viele Sammler reisen Jahr für Jahr aus Russland, den USA oder auch China an.

Gallery Weekend 2021: Teilnehmende Galerien

Diese Galerien nahmen am Gallery Weekend 2021 teil (nach Bezirken sortiert und mit den Namen der ausstellenden Künstler*innen in Klammern):

Mitte

Capitain Petzel (Matt Mullican, Christopher Williams, Monika Sosnowska, Samson Young), Isabella Bortolozzi Galerie (Giuseppe Desiato), BQ (Cathy Wilkes), Galerie Eigen+Art (Tim Eitel, Malte Bartsch), Kewenig (Christian Boltanski, Cabrita), Judin (Adrian Ghenie), Kow Berlin (Mario Pfeifer, Sophie Gogl, Sonia Leimer), Kraupa-Tuskany Zeidler (Anna Uddenberg), Galerie Neugerriemschneider (Pae White, Takashi Murakami), Peres Projects Berlin (Nicholas Grafia, Paolo Salvador), Galeria Plan B (Navid Nuur), psm (Mariela Scafati), Galerie Esther Schipper (Sarah Buckner, Cui Jie, Cordula Ditz, Almut Heise, Hannah Höch, Leiko Ikemura, Tala Madani, Isa Melsheimer, Sojourner Truth Parsons, Paula Rego, Shahzia Sikander, Tsai Yi-Ting, Yeesookyung), Galerie Thomas Schulte (Michael Müller), Société (Andrea Fourchy), Sprüth Magers (George Condo, Gilbert & George), Galerie Barbara Thumm (Diango Hernández), Barbara Wien (Elisabeth Neudörfl, Dittrich & Schlechtriem (Thomas Liu Le Lann), Galerie Klosterfelde (Rirkrit Tiravanija), Ebensperger (Heiner Franzen)

Friedrichshain-Kreuzberg

Buchmann Galerie (Tony Cragg), Galerie carlier/gebauer (Jelena Bulajic), Chert Lüdde (Agnes Scherer, Doruntina Kastrati), Galerie Konrad Fischer (Susan Philipsz), Klemm's (Geumhyung Jeong), Klink (Gerrit Frohne-Brinkmann), Meyer Riegger (Ulla von Brandenburg), Galerie Neu (Manfred Pernice), Galerie Nordenhake (Ann Edholm), Galerie Barbara Weiss (Jannis Marwitz), Alexander Levy (Ella Littwitz), Galerie Gregor Podnar (Ivan Kožarić), Daniel Marzona (Sofia Hultén), Sweetwater (Kayode Ojo), Tanja Wagner (Annabel Daou)

Charlottenburg-Wilmersdorf

Galerie Buchholz (Alvin Baltrop), Galerie Guido W. Baudach (Thomas Zipp), Borch Gallery ( Julie Mehretu), Crone (Ashley Hans Scheirl), Efremidis (Mathis Altmann), Galerie Michael Haas (Martha Jungwirth, Jakob Mattner, Ernst Wilhelm Nay), Mehdi Chouakri (Gerwald Rockenschaub), Kunsthandel Wolfgang Werner (Ole Bærtling, Jean Follett, Richard Mortensen), Lars Friedrich (Christian Philipp Müller, Ricardo Valentim), Galerie Friese (Claire de Santa Coloma), Max Hetzler (Albert Oehlen, Raymond Hains), Wentrup (Natalie Ball)

Alle Angaben sind ohne Gewähr, Änderungen sind möglich.

Fotos: Gallery Weekend Berlin

  • Gallery Weekend 2020 (1)© dpa
    Gallery Weekend 2020
  • Gallery Weekend 2019© dpa
    Gallery Weekend 2019
  • Gallery Weekend 2018 - Rebecca Ackroyd© dpa
    Gallery Weekend 2018
  • Galerie Blain Southern© dpa
    Gallery Weekend 2017

Auf einen Blick

Was
Gallery Weekend 2021
Location
an mehreren Orten in Berlin (s.o)
Beginn
30. April 2021
Ende
2. Mai 2021
Öffnungszeiten
Freitag von 18 bis 21 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr
Eintritt
Eintritt frei

Das könnte Sie auch interessieren

Berlin Art Week: Felicity Hammond
© Felicity Hammond

Berlin Art Week

15. bis 19. September 2021

Im Rahmen der Berlin Art Week werden im September hunderte von Galerien neue künstlerische Positionen vorstellen. mehr

Paper positions
© Oana Popa

Paper positions

19. bis 22. August 2021

Zahlreiche ausgewählte internationale Galerien zeigen auf der Paper positions ihre wichtigsten Positionen aus zeitgenössischer und moderner Kunst mit Fokus auf dem Material Papier. mehr

Drive
© Volkswagen AG

Drive. Volkswagen Group Forum

Jeder Mensch hat seine ganz eigene Vorstellung von Mobilität. Erleben Sie die Welt der Mobilität im Herzen Berlins – im «Drive. Volkswagen Group Forum». mehr

Abflughalle des Flughafen Tempelhof
© dpa

Photo Basel/Berlin

10. bis 13. September 2020

In diesem Jahr kann die Photo Basel nicht in der Schweiz stattfinden. Kurzerhand begibt sich die Messe ins Exil und zieht nach Berlin. mehr

Rettungswesten am Konzerthaus
© dpa

Kunstaktionen im öffentlichen Raum

Rettungswesten am Konzerthaus, ein Mauer aus Aktenordnern oder Panzersperren am Brandenburger Tor: Fotos von Kunstaktionen im öffentlichen Raum in Berlin. mehr

Aktualisierung: 23. Februar 2021