Jazzfest Berlin

Jazzfest Berlin

05. bis 08. November 2020

Eingebunden in die Berliner Festspiele bildet das Jazzfest Berlin den krönenden Abschluss eines jeden Jazzjahres. An vier Tagen gibt es nicht nur im Haus der Berliner Festspiele ein abwechslungsreiches Programm für alle Jazzliebhaber.

  • Jazzfest Berlin (1)© Adam Janisch
    Australian Art Orchestra beim Jazzfest 2019
  • Jazzfest Berlin (4)© Philippe Rebosz
    James Brandon Lewis UnRuly Quintet beim Jazzfest 2019
  • Jazzfest Berlin (2)© Adam Janisch
    Angel Bat Dawid & The Brothahood beim Jazzfest 2019
  • Jazzfest Berlin (5)© Philippe Rebosz
    James Brandon Lewis UnRuly Quintet beim Jazzfest 2019
  • Jazzfest Berlin (3)© Monika Karczmarczyk
    Ambrose Akinmusire beim Jazzfest 2019

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Veranstaltungen direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes. Weitere Informationen »

Das 1964 als Jazztage gegründete Fest ist eines der ältesten Jazzfestivals in Europa. In diesem Jahr steht die Verbindung der Jazzszenen in Berlin und New York im Fokus. Live gespielt wird 2020 sowohl im silent green als auch im Roulette in New York. Die Konzerte werden zusätzlich mittels Livestream übertragen.

Über 50 Jahre Jazzfest Berlin

Im Jahr 2014 feierten die Berliner Festspiele 50 Jahre Jazzfest Berlin. Die Ereignisse um den Martin Luther King Besuch 1964 in Berlin und 25 Jahre Mauerfall wurden auch beim Jazzfest mit einer Reihe von Programmpunkten thematisiert. Die WDR Big Band präsentierte mit dem Sänger Kurt Elling ein speziell für das diesjährige Jazzfest zusammengestelltes Programm mit dem Titel „Freedom Songs“. Der britische Saxofonist und Rapper Soweto Kinch reflektierte in seiner Musik sozialkritische Themen. Der künstlerische Leiter des Jazzfest Berlin 2014 war Bert Noglik. Sein Nachfolger wurde der Brite Richard Williams.

Nadin Deventer übernimmt künstlerische Leitung des Jazzfest

Seit 2018 ist die Kuratorin und Dramaturgin Nadin Deventer künstlerische Leiterin des Jazzfestes Berlin. Sie löse Richard Williams ab, der das Festival seit 2015 leitete. Von 2015 bis 2017 war Deventer für die Berliner Festspiele als Organisationsleitung der Intendanz für das Jazzfest Berlin tätig.

Der Kulturverführer Berlin schreibt:

Im traurigen Monat November verheißt das JazzFest Berlin ein bisschen Trost. Das Festival gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen des zeitgenössischen Jazz. In den ersten beiden Jahrzehnten dominierten noch überwiegend US-amerikanische Stars das Festival, was für seinen Nimbus gar nicht so schlecht war. In den 80ern legte man dann den Schwerpunkt erfolgreich auf Jazz als Weltmusik.

Auf einen Blick

Was
Jazzfest Berlin 2020
Location
silent green
Beginn
5. November 2020
Ende
8. November 2020
 Adresse
Gerichtstraße 35
13347 Berlin

Jazzfest Berlin im silent green

Saxophonistin Kathrin Eipert
© dpa

Jazz in Berlin

Berlin ist eine Jazz-Stadt! Hier gibt es ausführliche Infos über Kneipen, Events, Festivals...and all that Jazz. mehr

Schlagzeug
© Noodelz / photocase.com

Livemusik

Ob rauchiger Kellerclub oder edle Jazzbar - Livebands vom Jazztrio bis zum Swingorchester kann man an vielen Orten erleben. Hier sind ein paar Klassiker für World, Swing und all that Jazz. mehr

Aktualisierung: 6. Oktober 2020