Open-Air-Ausstellungen

Seit 24. April greift die bundesweite Notbremse in Berlin: Kultur- wie Freizeiteinrichtungen müssen seit diesem Stichtag geschlossen bleiben. Galerien dürfen als Einzelhandelsgeschäfte unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien geöffnet bleiben. Besucher müssen einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Weitere Informationen »

Open-Air Ausstellungen

Aktuelle Open-Air-Ausstellungen in Berlin: Kunst, Kultur und Geschichte unter freiem Himmel erleben.
Zwangsarbeit in Berlin 1938–1945 Erste Tafeln der Ausstellung "Zwangsarbeit in Berlin 1938-1945" am Zaun des Dokumentationszentrums NS-Zwangsarbeit
© Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit

Zwangsarbeit in Berlin 1938–1945

Wer waren die Menschen, die in Berlin Zwangsarbeit leisten mussten, woher kamen sie und unter welchen Bedingungen mussten sie leben und arbeiten? mehr

Ein Kiefernwald auf dem Gelände der geplanten Tesla-Gigafactory
© dpa

Wald. Berlin. Klima.

Entlang eines Rundweges werden an 11 Informationsinseln, den sogenannten «Waldwohnzimmern» zahlreiche Themen zur Anpassung der Berliner Wälder an den Klimawandel inszeniert. mehr

NS-Dokumentationszentrum Topographie des Terrors
© dpa

Berlin 1933–­­1945

Die Ausstellung «Berlin 1933–1945. Zwischen Propaganda und Terror» thematisiert die national­sozialistische Politik in Berlin und ihre Folgen für die Stadt und ihre Bevölkerung. mehr

Zwangsarbeit in Berlin 1938–1945 Erste Tafeln der Ausstellung "Zwangsarbeit in Berlin 1938-1945" am Zaun des Dokumentationszentrums NS-Zwangsarbeit
© Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit

Zwangsarbeit in Berlin 1938–1945

Wer waren die Menschen, die in Berlin Zwangsarbeit leisten mussten, woher kamen sie und unter welchen Bedingungen mussten sie leben und arbeiten? mehr

Matthew Lutz-Kinoy: Window to The Clouds (4)
© Thomas Bruns

Weitere Ausstellungen

Zeitgenössische Kunst, Malerei, Grafik oder Skulptur: Eine Übersicht aufregender Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr