Art Berlin und Positions Berlin Art Fair im Berliner Hangar

Art Berlin und Positions Berlin Art Fair im Berliner Hangar

Flankierend zur Berlin Art Week haben am 12. September 2019 in Berlin zwei weitere Kunstmessen begonnen. In Hangars des alten Flughafens Tempelhof locken die Art Berlin sowie die Positions Berlin Art Fair mit zeitgenössischer Kunst.

Positions Berlin Art Fair (3)

© dpa

12.09.2019, Berlin: Ein Mann geht während der Pressekonferenz zur Kunstmesse Positions Berlin Art Fair.

Zur Art Berlin haben sich 110 Galerien aus dem In- und Ausland angemeldet. Zu entdecken gibt es nach Angaben der Veranstalter neben junger sowie etablierter zeitgenössischer Kunst auch Kunst der Moderne. Als Special Project werden unter anderem Arbeiten der polnischen Künstlerin Agnieszka Polska gezeigt, die vor zwei Jahren für ihre Arbeit mit dem Preis der Nationalgalerie ausgezeichnet wurde. In einem Extrabereich hat die Art Berlin Projekte wie Sundogs aus Paris, Schiefe Zähne aus Berlin oder O-Town-House aus Los Angeles versammelt, die «mit flexiblen, experimentierfreudigen Konzepten» als alternative Modelle zur klassischen Galeriearbeit gelten.

Galerie-Nachwuchs bei der Positions Berlin Art Fair

Ebenfalls bis Sonntag präsentiert sich zwei Hangars weiter die Positions Berlin Art Fair. Die 2014 gegründete Kunstmesse versammelt in diesem Jahr 70 internationale Galerien jeweils mit ihren Positionen zeitgenössischer und moderner Kunst. Die Messe hat sich nach eigenen Angaben der Nachwuchsarbeit und Förderung junger Galerien verschrieben.
Berlin Art Week: Statista
© Victoria Tomaschko

Berlin Art Week

11. bis 15. September 2019

Im Rahmen der Berlin Art Week werden im September hunderte von Galerien neue künstlerische Positionen vorstellen. mehr

Courtesy Galerie Barbara Weiss, Berlin
© Jens Ziehe

Kunst in Berlin

Seit dem Mauerfall hat die Gegenwartskunst Hochkonjunktur in der Stadt. Neben einer Vielzahl an Galerien hat die Künstlerszene Berlins natürlich noch mehr zu bieten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 12. September 2019 16:04 Uhr

Weitere Meldungen