Galerie Nordenhake

Galerie Nordenhake

Ein Hot Spot in Sachen zeitgenössische Kunst hat sich in den letzten Jahren rund ums Springer-Haus an der Kreuzberger Rudi-Dutschke-Straße etabliert, u.a. die Galerie Nordenhake in der Lindenstraße.

Berliner Museen, Galerien und Ausstellungshäuser dürfen wieder für Besucher öffnen. Um die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen gelten jedoch strenge Hygiene- und Abstandsregeln. Weitere Informationen »

Längst spricht man in Kunst-Berlin nicht mehr nur von den Galerien an der Auguststraße in Mitte. Ein Hot Spot in Sachen zeitgenössische Kunst hat sich in den letzten Jahren rund ums Springer-Haus an der Kreuzberger Rudi-Dutschke-Straße etabliert, u.a. die Galerie Nordenhake in der Lindenstraße.

Quelle: Kulturverführer Berlin, 10. Auflage

Karte

Adresse
Lindenstr. 31
10969 Berlin
Telefon
030 206 14 83
Internetadresse
www.nordenhake.com

Aktualisierung: 9. Mai 2014