Galerie Fahnemann

Galerie Fahnemann

Die Galerie Fahnemann hat sich erheblich vergrößert und zeigt zum Beispiel Hans Hartung, Imi Knoebel und Astrid Klein.

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Die Galerie Fahnemann, die sich vor 25 Jahren als Vertreterin der Neuen Wilden nach vorn spielte, hat sich zu einer festen Größe in der Berliner Kunstszene entwickelt. Hier hatte Clemens Fahnemann schon einmal mit „Fahnemann Projekte“ eine experimentelle Adresse, an der er nun – erheblich vergrößert – zum Beispiel Hans Hartung, Imi Knoebel und Astrid Klein zeigt.

Quelle: Kulturverführer Berlin, 9. Auflage

Karte

Adresse
Fasanenstr. 61
10719 Berlin
Telefon
030 883 98 97
Internetadresse
www.galerie-fahnemann.de

Nahverkehr

U-Bahn
Bus
Diversity United (4)
© dpa

Ausstellungen in Berlin

Zeitgenössische Kunst, Malerei, Grafik oder Skulptur: Eine Übersicht aufregender Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr

Aktualisierung: 22. Juni 2018