Galerie Contemporary Fine Arts

Galerie Contemporary Fine Arts

In Berlin-Charlottenburg nahe Savignyplatz stellt die Galerie Contemporary Fine Arts deftig-brachiale Kunstwerke aus.

Contemporary Fine Arts

© Matthias Kolb

Berliner Museen, Galerien und Ausstellungshäuser dürfen wieder für Besucher öffnen. Um die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen gelten jedoch strenge Hygiene- und Abstandsregeln. Weitere Informationen »

In Berlin-Charlottenburg stellt die Galerie Contemporary Fine Arts mit Erfolg deftig-brachiale Kunstwerke aus, darunter Arbeiten von Dana Schutz, Cecily Brown, Tal R, Gert & Uwe Tobias, Georg Baselitz und Katja Strunz. Von November 2007 bis Mai 2017 war die Galerie am Kupfergraben in Mitte ansässig, direkt gegenüber der Museumsinsel und in Nachbarschaft zum Sammler Heiner Bastian, der sich hier von Stararchitekt David Chipperfield ein imposantes Galeriehaus hat hinsetzen lassen.

Quelle: Kulturverführer Berlin, 9. Auflage / Berlin.de

Karte

Adresse
Grolmanstraße 32-33
10623 Berlin
Telefon
030 88 777 167
Internetadresse
www.cfa-berlin.com

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus

Aktualisierung: 21. Juni 2018