Love, Ren Hang

Love, Ren Hang

07. Dezember 2019 bis 29. Februar 2020

Bilder von der Einsamkeit einer jungen Generation in China: Das C/O Berlin zeigt mit «Love, Ren Hang» Werke des chinesischen Fotografen, Lyrikers und Poeten Ren Hang.

  • Love, Ren Hang (5)© Ren Hang
    Untitled 57, 2015. Courtesy Estate of Ren Hang und OstLicht, Galerie für Fotografie, Wien
  • Love, Ren Hang (2)© Ren Hang
    2 Untitled 11, 2011. Courtesy Estate of Ren Hang und Blindspot Gallery, Hongkong
  • Love, Ren Hang (4)© Ren Hang
    Untitled, 2012. Courtesy Estate of Ren Hang and Stieglitz 19, Antwerpen
  • Love, Ren Hang (3)© Ren Hang
    8 Untitled 56, 2015. Courtesy Estate of Ren Hang und OstLicht, Galerie für Fotografie, Wien
  • Love, Ren Hang (1)© Ren Hang
    Untitled 1, 2012. Courtesy Estate of Ren Hang und Blindspot Gallery, Hongkong
Ren Hangs (1987-2017) Werke sind erotisch, verspielt und doch provokant. Seine analoge Fotografien erzählen von Gefühlen, Sehnsüchten, Ängsten und von der Einsamkeit einer jungen Generation in China. Sie stehen symbolhaft für deren Rebellion gegen die Konventionen eines restriktiven kommunistischen Regimes, in dem Nacktheit sowie sexuelle Freiheit bis heute unter staatlicher Zensur und Kontrolle stehen.

«Love, Ren Hang» zeigt über 150 Fotografien im C/O Berlin

C/O Berlin in Charlottenburg zeigt mit der Ausstellung «Love, Ren Hang» erstmals in Deutschland eine umfassende Retrospektive mit über 150 Arbeiten aus dem jungen Werk des Künstlers, der zu den wichtigsten zeitgenössischen Fotografen der Volksrepublik China zählt.

Auf einen Blick

Was: Love, Ren Hang
Wann: 07. Dezember 2019 bis 29. Februar 2020
Wo: C/O Berlin
Öffnungszeiten: Täglich von 11 bis 20 Uhr (24. Dezember 2019 geschlossen, 25. Dezember von 14 bis 20 Uhr, 31. Dezember von 11 bis 17 Uhr, 01. Januar von 14 bis 20 Uhr)
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 6 Euro
Tickets: nicht auf Berlin.de verfügbar

C/O Berlin

Adresse
Hardenbergstraße 22
10623 Berlin
Fotoausstellung
© dpa

Fotoausstellungen

Foto-Ausstellungen in Berlin mit Kunst-Fotografie, schwarz-weiß, politischen oder experimentellen Fotos. mehr

Ausstellung in Berlin - «Based in Berlin»
© dpa

Kunst in Berlin

Seit dem Mauerfall hat die Gegenwartskunst Hochkonjunktur in der Stadt. Neben einer Vielzahl an Galerien hat die Künstlerszene Berlins natürlich noch mehr zu bieten. mehr

Quelle: C/O Berlin/bearbeitet Berlin.de

| Aktualisierung: 26. November 2019