Islands of Utopia

Islands of Utopia

25. September bis 05. Oktober 2019

Das Museum für Subkulturen (Musuku) zeigt im Haus der Statistik am Berliner Alexanderplatz seine erste Ausstellung: Islands of Utopia.

Die Fotoausstellung «Islands of Utopia» widmet sich den Gewässern, welche in Zeiten zunehmenden Platzmangels und dem Verschwinden von kreativen Freiräumen mehr und mehr in der Wahrnehmung der Menschen als öffentlicher Raum begriffen werden. Freigeister und Künstler haben sich auf das Wasser begeben, um dort nach neuen Möglichkeiten und Ausdrucksmitteln zu suchen. Die Ausstellung «Islands of Utopia» im Haus der Statistik zeigt internationale und Berliner Projekte und erzählt von Verdrängung wie auch von Ermächtigung.

Zu sehen sind unter anderem Werke von Saskia Uppenkamp, Nicole Strasser und Tod Seelie. Eine Soundinstallation von Chris Keller bietet dem Publikum zudem die Möglichkeit, an verschiedenen Stationen der Ausstellung einzugreifen und sie spielerisch akustisch zu verändern.

Auf einen Blick

Was: Islands of Utopia
Wann: 25. September bis 05. Oktober 2019
Öffnungszeiten: Täglich von 12 bis 21 Uhr
Wo:Haus der Statistik
Eintritt: frei

«Islands of Utopia» im Haus der Statistik

Adresse
Otto-Braun-Straße 70
10178 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren

Berlin Art Week: Statista
© Victoria Tomaschko

Berlin Art Week

September 2020

Im Rahmen der Berlin Art Week werden im September hunderte von Galerien neue künstlerische Positionen vorstellen. mehr

Aktualisierung: 8. Oktober 2019