Die Mauer – Das Asisi Panorama zum geteilten Berlin

Das monumentale Panorama des Künstlers Asisi zeigt eine sehr persönliche und künstlerische Sicht auf das geteilte Berlin.
Asisi Panorama "Die Mauer"
© dpa

Gebündelte Erfahrungen und Alltag an der Mauer

Das Panorama über die 1961 gebaute und 1989 überwundene Berliner Mauer ist eine sehr persönliche, künstlerisch verdichtete Sicht von Yadegar Asisi auf die Zeit des geteilten Berlin mit Blick von Kreuzberg nach Mitte. Präsentiert wird der Alltag und das Arrangement mit der Berliner Mauer in Ost wie West an einem fiktiven Herbsttag in den 1980er Jahren.

Alltagsgeschichten im Panoramabild

Yadegar Asisi zu seinem Ansatz: „Ich habe in den 80er Jahren in Kreuzberg an und mit der Mauer gelebt. Das Panorama bündelt meine Erfahrungen und erzählt dem Betrachter detailreich Geschichten, die so nicht zeitgleich geschehen wären. Die vielen Alltagsgeschichten im Panoramabild zeigen, dass die Bewohner sich an die Umstände anpassen.“ Es umfasst dann etwa 15 Meter Höhe und 60 Meter Umfang. Bis mindestens Ende September 2013 ist das übergroße Kunstwerk am Checkpoint Charlie zu bestaunen.

Auf einen Blick:

Wann: 23. September 2012 bis auf Weiteres
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr
Wo: asisi Panometer Berlin am Checkpoint Charlie
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Kinder 4 Euro
Tickets: nicht auf Berlin.de verfügbar

Asisi Panometer Berlin am Checkpoint Charlie

Adresse: Die Mauer – Das Asisi Panorama zum geteilten Berlin
Friedrichstraße 205
10117 Berlin

Nahverkehr

Bus
Tram

Das könnte Sie auch interessieren

DDR-Bild Berliner Schüler entsetzt Forscher

Special: interaktive Ausstellungen

Erlebnisausstellungen in Berlin bieten Kunst und Kulturgeschichte zum Anfassen und Ausprobieren für all diejenigen, die Kultur und Unterhaltung verbinden möchten. mehr »
Ausstellungen in Berlin

Ausstellungen in Berlin

Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »
Pergamonmuseum – Das Panorama

Pergamonmuseum. Das Panorama

Ab Sommer 2018
In dem neuen Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi sind Originalteile des Pergamonaltars sowie eine Videoinstallation zum Pergamonaltar zu besichtigen. mehr »
Aktualisierung: 29. September 2017

Nachrichten: Ausstellungen

Eine Stasi-Akten-Skulptur steht in der früheren Stasi-Zentrale

«Einblick ins Geheime»: Stasi-Ausstellung wird eröffnet

In der früheren Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg wird … mehr »

Dresdner Albertinum

Dresdner Albertinum zeigt Malerei und Skulptur aus der DDR

Im Zuge der an der Elbe heftig ausgetragenen Debatte um den Umgang … mehr »

Kaiserdämmerung

Ausstellung «Kaiserdämmerung» im Potsdamer Neuen Palais

An die Monate des politischen Umbruchs nach dem Ende des … mehr »

Ihr Ticket für die Hauptstadt

Berlin Welcome Card - VisitBerlin
Berlin erleben und sparen mit der Berlin WelcomeCard! Freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln & Rabatte bis 50% bei den Highlights. mehr »

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Über 175 Berliner Museen mit Adressen, Öffnungszeiten, Verkehrsverbindung und Infos zu aktuellen Ausstellungen. mehr »

Kunst in Berlin

Courtesy Galerie Barbara Weiss, Berlin
Seit dem Mauerfall hat die Gegenwartskunst Hochkonjunktur in der Stadt. Neben einer Vielzahl an Galerien hat die Künstlerszene Berlins natürlich noch mehr zu bieten. mehr »

Galerien

Galerie
Galerien, Kunsträume und Ausstellungsräume in Berlin mit Infos, Adressen und mehr »

Vernissagen

Kunstausstellung "Die wilden 80er Jahre"
Hier treffen Künstler, Galeristen und Kunstliebhaber zusammen: Eine Auswahl interessanter Vernissagen in Berlin. mehr »

Suche: Restaurants

Restaurantsymbolbild Besteck
Finden Sie Berliner Restaurants und Gastronomie-Betriebe. Die Suche lässt sich nach Stadtteil, Küchenrichtung, Restaurantart und Schlüsselwörtern einschränken. mehr »

Newsletter: Die Berliner Wochenend-Tipps

Newsletter-Software
Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »
(Bilder: dpa; Asisi (Foto: Tom Schulze); VisitBerlin; Jens Ziehe ; Klicker/pixelio.de)