Brand bei Sanierungsarbeiten in unbewohntem Wohnblock

Brand bei Sanierungsarbeiten in unbewohntem Wohnblock

Im Zossener Ortsteil Wünsdorf (Teltow-Fläming) ist der Dachstuhl eines unbewohnten Wohnblocks in Brand geraten. Der Wohnblock werde derzeit saniert, berichtete ein Sprecher der Regionalleitstelle Brandenburg am Donnerstag. Verletzt wurde niemand. Etwa 150 Feuerwehrleute aus vier Gemeinden seien bei den Löscharbeiten im Einsatz, sagte der Sprecher. Wegen der starken Rauchentwicklung rief die Feuerwehr die Anwohner auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Schriftzug "Feuerwehr"

© dpa

Der Schriftzug «Feuerwehr» ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht.

Reichstag
© FNS

Corona-Nachtragshaushalt 2021

60 Milliarden Neuverschuldung – eine Investition in die Zukunft? Bundestagsabgeordnete diskutieren online. Jetzt kostenlos anmelden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 15. April 2021 18:03 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg