Linke fordert flächendeckende Corona-Tests in Brandenburg

Linke fordert flächendeckende Corona-Tests in Brandenburg

Die Linke-Fraktion im Brandenburger Landtag fordert flächendeckende Corona-Tests im Land als Voraussetzung für weitere Lockerungen der Beschränkungen. «Wir brauchen Teststrategien für alle Orte mit viel Publikumsverkehr», sagte der Linke-Abgeordnete Ronny Kretschmer am Dienstag nach einer Fraktionssitzung. «Also für Pflegeheime, Krankenhäuser, Kitas und Schulen sowie Gemeinschaftsunterkünfte.» Finanziert werden könnten die Tests aus dem Corona-Rettungsschirm in Höhe von zwei Milliarden Euro, der noch nicht einmal zur Hälfte ausgeschöpft sei, meinte er.

Ronny Kretschmer

© dpa

Der brandenburgische Linke-Abgeordnete Ronny Kretschmer.

Es seien genügend Kapazitäten für Tests vorhanden, erklärte Kretschmer. «In Deutschland stehen pro Woche 1,2 Millionen Tests bereit, von denen nur 425 000 genutzt werden - das ist ein Skandal!», rügte der Abgeordnete. Auch in Brandenburg würden Teststationen ab- statt ausgebaut. «Da muss die Landesregierung umsteuern, um in der Pandemie gezielte Maßnahmen zu ermöglichen», forderte Kretschmer.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 26. Mai 2020 13:53 Uhr

Weitere Meldungen