Brandenburger Landpartie startet

Brandenburger Landpartie startet

Rund 240 Brandenburger Agrarbetriebe, Vereine und Einrichtungen öffnen an diesem Wochenende wieder für Besucher. Bis Sonntag haben Interessierte Gelegenheit, das Leben auf dem Lande hautnah kennenzulernen. Auf den Höfen beantworten Landwirte die Fragen der Besucher. Das Interesse ist in jedem Jahr enorm: 2017 schauten sich 100 000 Besucher landesweit um.

Landwirt füttert ein Kälbchen

© dpa

Ein Landwirt füttert ein Kälbchen, dass als Zwillingsgeburt per Hand aufgezogen wird. Foto: Bernd Settnik

Obst und Gemüse der Saison wie Erdbeeren und Spargel können probiert werden. Präsentiert werden regionale Produkte wie Wurst, Käse und Honig, aber auch Weine und Biere. Kinder können Agrartechnik kennenlernen oder Tiere in den Ställen oder auf den Weiden beobachten. Vielerorts werden auch kleine Programme in den Orten mit Musik und Tanz vorbereitet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 9. Juni 2018