Mutter und Sohn in Bus rassistisch beleidigt und attackiert

Mutter und Sohn in Bus rassistisch beleidigt und attackiert

Ein Mann hat eine Mutter und ihren Sohn in einem BVG-Bus rassistisch beleidigt und dem Jugendlichen anschließend mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 14-Jährige wurde durch den Schlag am späten Donnerstagabend im Bus der Linie 237 leicht im Gesicht verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach schlug der Mann zu, als sich der Junge schützend vor seine Mutter stellte. Der 14-Jährige und die Mutter stiegen im Ortsteil Falkenhagener Feld aus dem Bus und zeigten den Angriff an. Der für politisch motivierte Straftaten zuständige Staatsschutz im Landeskriminalamt ermittelt.

Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 24. Dezember 2021 12:05 Uhr

Weitere Polizeimeldungen