Durchsuchungen im Berliner Rauschgiftmilieu

Durchsuchungen im Berliner Rauschgiftmilieu

Zoll und Polizei sind derzeit mit rund 400 Kräften wegen mutmaßlichen Rauschgiftschmuggels im Einsatz.

Polizeiauto mit Blauchlicht

© dpa

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle.

Aktuell würden mehrere Wohnungen an der Herzbergstraße, Ecke Siegfriedstraße in Lichtenberg durchsucht, teilte Christian Schüttenkopf vom Zollfahndungsamt in München an diesem Mittwoch (14. April 2021) vor Ort mit. Mehrere Menschen seien bereits vorläufig festgenommen worden. Hintergrund sei der Einfuhrschmuggel von mehreren hundert Kilogramm Rauschgift aus den Niederlanden. Bereits am Dienstag habe es im selben Rahmen 30 Wohnungsdurchsuchungen im Berliner Stadtgebiet gegeben. Dabei seien ebenfalls mehrere Haftbefehle vollstreckt worden. Der Einsatz dauert an.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 14. April 2021 15:52 Uhr

Weitere Polizeimeldungen