Überfall mit Machete: Räuber erbeuten Geld

Überfall mit Machete: Räuber erbeuten Geld

Vier maskierte Männer haben in Berlin-Kreuzberg einen Supermarkt mit einer Machete überfallen. Sie bedrohten am Samstagabend mit der Waffe und einem Reizsprühgerät drei Mitarbeiter der Filiale in der Kreuzbergstraße und forderten die Herausgabe von Geld, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Nachdem die Bedrohten Geld ausgehändigt hatten, sollen die Täter Reizstoff in ihre Richtung gesprüht haben und geflohen sein.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

Ein 26 Jahre alter Mitarbeiter musste mit Rötungen im Gesicht von Rettungskräften behandelt werden. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 1. November 2020 18:04 Uhr

Weitere Polizeimeldungen