Über 500 Soldaten in Berlin im Corona-Einsatz

Über 500 Soldaten in Berlin im Corona-Einsatz

Über 500 Soldaten der Bundeswehr helfen wegen der angespannten Corona-Situation zur Zeit im Berliner Gesundheitswesen aus.

Bundeswehr

© dpa

Bundeswehrsoldaten stehen mit überkreuzten Händen zusammen.

Im Rahmen der sogenannten Amtshilfe seien momentan 509 Soldaten in ganz Berlin im Einsatz, teilte die Bundeswehr mit. Der Großteil der Männer und Frauen (310 Soldaten) übernehme Verwaltungsaufgaben in insgesamt 207 Alten- und Pflegeheimen in der ganzen Stadt. Die übrigen Soldaten unterstützen demnach die Gesundheitsämter bei der Kontaktverfolgung oder helfen in Impfzentren und mobilen Testteams aus.
Nach den Angaben vom Donnerstag (09. Dezember 2021) laufen in Berlin zur Zeit insgesamt 15 Anträge auf Amtshilfe. Weitere vier Anträge seien bereits bewilligt. Wegen der gestiegenen Infektionszahlen hatte die Bundeswehr vergangene Woche angekündigt, deutschlandweit 12.000 Soldaten für den Kampf gegen die Pandemie zu mobilisieren.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 9. Dezember 2021 16:11 Uhr

Weitere Meldungen