Schlüssel für sanierte Staatsbibliothek wird übergeben

Schlüssel für sanierte Staatsbibliothek wird übergeben

Nach umfassender Sanierung und Modernisierung wird heute (04. November 2019) der Schlüssel für die Staatsbibliothek Unter den Linden übergeben.

Sanierte Staatsbibliothek Unter den Linden

© dpa

Der Brunnenhof der Staatsbibliothek Unter den Linden.

Die Generaldirektorin der Staatsbibliothek, Barbara Schneider-Kempf, wird den renovierten Komplex dann symbolisch von der Präsidentin des bei den Arbeiten federführenden Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Petra Wesseler, übernehmen.
Die Staatsbibliothek Unter den Linden, von 1903 bis 1914 errichtet, war in mehreren Abschnitten seit 2005 bei laufendem Betrieb renoviert worden. Die Arbeiten auf dem gut 100 000 Quadratmeter Grundfläche umfassenden Komplex sollten ursprünglich bereits 2012 fertiggestellt sein. Die Kosten für das Projekt stiegen von einst 326 auf 470 Millionen Euro.
Bis zur kompletten Eröffnung im Mai müssen nun die Leseräume eingeräumt werden oder Mitarbeiter umziehen. Die Staatsbibliothek hat etwa 25 Millionen Medien und Objekte in ihren Regalen und Archiven. Damit ist die Institution die größte wissenschaftliche Universalbibliothek im deutschsprachigen Raum. Zu den wichtigsten Beständen zählen die originalen Partituren etwa von Beethovens 9. Sinfonie, Mozarts «Zauberflöte» oder Bachs Passionen.
Staatsbibliothek Unter den Linden (1)
© dpa

Fotos: Staatsbibliothek Unter den Linden

Fotos der Staatsbibliothek Unter den Linden nach einer umfassenden Sanierung und Modernisierung. In mehreren Abschnitten war der von 1903 bis 1914 errichtete Bau seit 2005 renoviert worden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 4. November 2019 08:40 Uhr

Weitere Meldungen